Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Die Auvergne im Massif Central

Das Perigord im Stromland der Dordogne

Atemberaubend ist die Schönheit der Landschaft, Städte und Dörfer…

Die Höhle von Lascaux: neue spektakuläre Nachbildung

Angebot merken

Zielgebiet

  • Frankreich

Reisearten

  • Studienreise
  • Busreise

Reiseleitung

  • Gumpert, Volker

Dauer & Termine

  • 8 Tage

    • 19.07. - 26.07.2020

Die Auvergne und das Perigord liegen im Herzen Frankreichs. Die uralte Provinz Auvergne beherrscht als kristalline Bastion in 1000 m über NN das nördliche Zentralmassiv. Das karge Gebirgsplateau belebt eindrucksvoll eine in Europa einmalige 100 km lange und bis zu 50 km breite Vulkankette, aus der die Berge Mont Dore (1465 m), Sancy (1886 m) und Cantal (1854 m) herausragen. wischen den Weinanbaugebieten des südlichen Burgunds, des Beaujolais im Osten und des Émilion und der Charente im Westen erstreckt sich der Lauf der Dordogne. Sie umgrenzt neben der Vézère, dem Lot und dem Tarn ein Zentrum einer jahrtausendealten Kultur, die man mit Fug und Recht die Wiege des europäischen Menschen nennen darf.

1. Tag | Sonntag, 19. Juli 2020

Abf. 6:00 Uhr MG Überlandbusbahnhof - 6:15 Uhr HBF Rheydt

Fahrt durch Frankreich - Paris - Vichy. Evtl. Abendlicher Rundgang durch die Kuranlagen.

2. Tag | Montag, 20. Juli 2020

Fahrt nach Clermont-Ferrand. Rundgang durch die Altstadt mit der schwarzen Kathedrale, den vielen Häusern aus Basalt und der romanischen Basilika ND du Port. Auffahrt auf den Puy de Dôme. Von hier aus genießen Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Kette der Vulkane. Fahrt nach St. Nectaire.

3. Tag | Dienstag, 21. Juli 2020

Besichtigung der großartigen Kirche Notre-Dame-du-Mont-Cornadore de Saint –Nectaire, die als die schönste der Auvergne gilt. Fahrt in die grandiose Landschaft des Zentralmassivs nach Salers. Der Ort ist eine komplett erhaltene Kleinstadt der Renaissancezeit mit privaten und öffentlichen Gebäuden, Stadtmauer, Wehrtürmen und Kirche. Er wurde in die Vereinigung der schönsten Dörfer Frankreichs aufgenommen. Fahrt nach Sarlat-la-Canéda. Check-in ins 4* Hotel Au Grand Hotel de Sarlat für 4 Nächte/HP.

4. Tag | Mittwoch, 22. Juli 2020

Sarlat wird völlig zu Recht eines der schönsten Städtchen Frankreichs genannt. Besichtigung der mittelalterlichen Stadt mit Renaissancebauten wie dem Maison La Boétie, der mächtigen Basilika, den Handelshäusern und der steinernen Totenlaterne. Dazwischen die winzigen Geschäfte und der von lokalen Spezialitäten überquellende Markt. Nur wenige Kilometer weiter südlich erreicht man die Dordogne. Besuch der typischen Dörfer wie Domme, La Roque Gageac und Beynac. Bei einer Bootsfahrt können Sie das malerische Dordogne-Tal genießen.

5. Tag | Donnerstag, 23. Juli 2020

Abstecher zum im Mittelalter wichtigen Wallfahrtort Rocamadour. Beim Rundgang durch das malerische Dorf, welches von einer 120 m hohen Felsenwand überragt wird, besuchen wir auch die am und im Felsen erbauten Kirchen und Kapellen. Geologisch zumindest genauso spannend ist eine Bootsfahrt durch die Fluss- und Höhlenformation Gouffre de Padirac.

6. Tag | Freitag, 24. Juli 2020

Die Höhle von Lascaux – Neueröffnung 2016: Heute steht ein Ausflug in die die Steinzeit auf dem Programm. Erkunden Sie das neu erbaute Zentrum Lascaux IV. Kopien von prähistorischen Malereien sind eingebettet in ein modernes Museum. Nach der Besichtigung Fahrt nach Les Eyzies-de-Tayac, wo 1868 der „Cro-Magnon-Mensch“ gefunden wurde. Im Prähistorischen Museum können Sie einen Einblick in die Fundorte und For-schung gewinnen.

7. Tag | Samstag, 25. Juli 2020

Fahrt nach Brive-la-Gaillarde. Pause und kurzer Rundgang durch die charmante Altstadt. Fahrt über Limoges, Mittagspause und Spaziergang durch die malerisch an der Vienne gelegene Stadt mit der Kathedrale St. Etienne. Fahrt nach Blois an der Loire.

8. Tag | Sonntag, 26. Juli 2020

Französische Königsgeschichte erleben wir im Château von Blois, welches die verwinkelte Altstadt überragt. Heimfahrt über Paris nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 7 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • 7 x Abendessen in den Hotels oder in typischen Restaurants in Sarlat
  • Zugfahrt auf den Puy de Dome
  • Bootsfahrt auf der Dordogne
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung, Steuern, Grenz- und Straßengebühren
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

Termine | Preise | Onlinebuchung

Auvergne
7 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet in Hotels der gehobenen Mittelklasse

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.298,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
19.07. - 26.07.2020
8 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.298,00 €
19.07. - 26.07.2020
8 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.578,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel A
Unsere Empfehlungen