Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Das Gasteiner Tal - Österreich

Erleben Sie unvergessliche Momente im Naturparadies

Wahlweise Wander- oder Ausflugsprogramm möglich

Angebot merken

Zielgebiet

  • Österreich

Reisearten

  • Busreise
  • Komfort- und Wanderreise

Reiseleitung

  • Kamphausen, Klaus
  • Paulussen, Gerd

Dauer & Termine

  • 8 Tage

    • 17.07. - 24.07.2022

Das Gasteinertal ist mit fast 40 km Länge das längste der Tauerntäler und zählt zu den lohnendsten Wandergebieten des Alpenraums. Die grandiose Bergwelt der Hohen Tauern und die vielen Übergänge in Nachbartäler garantieren einen zufriedenen Naturliebhaber und Wanderer. Selbst eine „Wanderschaukel“, die es erlaubt von Gipfel zu Gipfel zu schweben, verbunden mit leichten Wanderungen, ist eingerichtet.

„Du erlebst nicht nur den Weg, Du bist der Weg“, so lautet das Thema eines Buches des Gasteinwanderers Christian Pichler, der uns in dieser Woche begleiten wird. Von ihm erfahren wir nennenswertes aus der Welt der Gesteine, Kristalle, Kräuter und Thermalquellen.

1. Tag | Sonntag, 17. Juli 2022

Abf. 6:00 Uhr MG Überlandbusbahnhof – 6:15 Uhr HBF Rheydt

Fahrt nach Bad Hofgastein. Check-in ins 4* Hotel Alte Post.

2. Tag | Montag, 18. Juli 2022

Leichte Wanderung über den Höhenweg. Dort beschäftigen wir uns mit den „Schätzen der Hohen Tauern“, den Bergkristallen, dem Kalkstein bis hin zum Marmor.

Alternativ: Ausflug mit unserem Reisebus an den Königsee. Schifffahrt nach St. Bartolomä (Sonderkosten für die Schifffahrt).

3. Tag | Dienstag, 19. Juli 2022

Wanderung über den Böckstein Waldweg zur Astenalm: Entlang des alten Säumerweges wandern wir Richtung Altböckstein. Die historischen Gebäude erzählen von den Zeiten des Goldbergbaues. Vorbei an der Evianquelle, finden wir einen der sieben Chakrensteine in Gastein. Nun ist es nicht mehr weit zur Astenalm, wo Michi seine legendären Bauernkrapfen herstellt. Rückfahrt mit dem Postbus nach Bad Hofgastein.

Alternativ: Panoramafahrt mit unserem Reisebus auf die „Astenalm“ (1212 m).

4. Tag | Mittwoch, 20. Juli 2022

Auf dem „Zirbenweg“ werden die Sinne Sehen, Rieche und Hören angesprochen. Der Weg führt durch uralten Zirbenbestand, wo wir viel Wissenswertes über die „Königin der Nadelbäume“ erfahren. Anschließend geht‘s noch hinauf zum malerischen Palfnersee.

Alternativ: Tag zur individuellen Verfügung in Bad Hofgastein: Nutzen Sie die Freizeitmöglichkeiten des Hotels oder machen Sie einen Shoppingbummel durch Bad Hofgastein.

5. Tag | Donnerstag, 21. Juli 2022

Wandern im Nationalpark Hohe Tauern: Beim Marienstein beginnt der Weg ins Anlauftal. Der Anlaufbach begleitet uns auf dem idyllischen Weg zu einer ersten Hütte. Hier beginnt der Nationalpark Hohe Tauern. Wir spazieren zur verfallenen „Innere Radeckalm“ und genießen die unberührte Landschaft. Der Ankogel, der höchste 3000er den man von Gastein direkt erreicht, bildet hier einen imposanten Talschluss. Hier wird dann ordentlich gejaust, bevor wir uns auf den Rückweg begeben.

Alternativ: Ausflug mit unserem Reisebus nach Filzmoos. Dort stimmungsvolle Pferdekutschenfahrt zu einer urigen Alm (Sonderkosten für die Kutschenfahrt).

6. Tag | Freitag, 22. Juli 2022

Der „Schuhflicker“ ist eine Bilderbuch-Bergwanderung entlang eines aussichtsreichen Kamms mit wunderbaren Blicken in Richtung Großarl und Dorfgastein. Die (mittelschwere) Wanderung beginnt auf etwa 2.000 m Höhe und führt vorbei am Arltörl mit der Möglichkeit, bis zum Wetterkreuz zu wandern.

Alternativ: Ausflug mit unserem Reisebus zur Erlebnisburg Hohenwerfen inkl. Führung.

7. Tag | Samstag, 23. Juli 2022

Halbtageswanderung zur Bärsteinalm. Wir wandern Richtung Weitmoserschloss, wo uns der Wanderweg Richtung Baldauf Bauer hinaufführt und wir die Bärsteinalm erreichen, in der wir einkehren. Nach einer schönen Mittagspause wandern wir zurück nach Bad Hofgastein. Nichtwanderer benutzen die Standseilbahn. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung.

8. Tag | Sonntag, 24. Juli 2022

Nach einem letzten Vital-Frühstück müssen wir leider Abschied nehmen vom traumhaften Gasteiner Tal mit seiner beeindruckenden Bergwelt. Rückreise nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 7 Übernachtungen im 4* Hotel Alte Post, Bad Hofgastein
  • Vital-Frühstücksbuffet
  • 7 x 4-Gang-Abendwahlmenü mit Salatbuffet
  • Gasteiner-Card
  • Benutzung des Wellnessbereiches „Edelweiß-Spa“ mit Thermal-Outdoor-Pool, Gewölbe-Massage-Whirlpool u.v.a.
  • Wintergarten und Sonnenterrasse mit Liegen, Trinkbrunnen und Fruchtsäfte
  • Fitnessstudio
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Wanderführungen mit dem Gasteinwanderer Christian Pichler
  • Örtliche Führungen
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung, Steuern
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

4* Hotel Alte Post, Bad Hofgastein

„Wir haben mit einer umfassenden Renovierung das Hotel Alte Post zu einem neuen Schmuckstück von Bad Hofgastein gemacht. Unser Hotel liegt inmitten des durch sein radonhaltiges Heilwasser berühmten Kurorts. Die alten Werte zählen weiterhin im erneuerten, topmodernen und komfortabel-gemütlichen Umfeld. In erster Linie punktet da die herzliche Gastfreundschaft, die immer wieder begeistert. Wenn Sie familiäre Atmosphäre und ein Team mögen, das mit seiner strahlenden Freundlichkeit für gute Laune sorgt, sind Sie bei uns im Hotel Alte Post Gastein goldrichtig. Vom herrlich entspannenden Wellness-Erlebnis in unserem Edelweiß Spa bis zu köstlichen Genüssen aus Küche und Keller, von der begeisternden Landschaft des Gasteinertals bis zu den zahllosen Möglichkeiten, im Herzen der Hohen Tauern Leib und Seel‘ zu erfrischen – im Hotel Alte Post werden Sie sich zu Hause fühlen.“

Familie Hainzer und das Team des Hotels Alte Post, Bad Hofgastein.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Das Gasteiner Tal
4* Hotel Alte Post

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.175,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
17.07. - 24.07.2022
8 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.175,00 €
17.07. - 24.07.2022
8 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.315,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Bergbahnen/post-Bus/Kurtaxe € 2,40,- p.P.p.T/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel A.
Unsere Empfehlungen