Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Lago Maggiore und die Oberitalienischen Seen

Zwischen Alpen und Mittelmeer

Angebot merken

Zielgebiet

  • Italien

Reisearten

  • Busreise
  • Studienreise

Reiseleitung

  • Offermann, Waltraud

Dauer & Termine

  • 8 Tage

    • 04.04. - 11.04.2023

Ins Land wo die Zitronen blühen: Italia amore mio!

An der Südseite der Alpen schlägt die Natur Purzelbäume: Palmen im Gebirge, blühende Mimosen, Rosmarin, Zitronen und Kame-lien an den Seeufern. Während in den Alpen viele Gipfel noch schneebedeckt sind, bezaubert die Seenlandschaft durch ihre vielge-staltige Natur und ihren mediterranen Charme. Die großzügigen Villen und Paläste aus dem 18. und 19. Jh, üppige Parkanlagen und Landschaftsgärten belegen die Anziehungskraft der Seeufer. Die weltberühmten Borromäischen Inseln am gleichnamigen Golf des Lago Maggiore, der fjordartige Comersee mit seinem tiefblauen Wasser und der eleganten Stadt Como, sowie der hübsche Ortasee mit seinem Juwel; dem Örtchen Orta San Giulio, sind unsere Ziele. Auch das historische Monza ist einen Besuch wert, genauso wie die imposante Burg Angera, mit mittelalterlichen Gärten und die Einsiedelei Santa Caterina, die malerisch am Felsen über dem Lago zu schweben scheint. An den legendären See-Promenaden und auf der Hotel-Dachterrasse mit einem umwerfenden Blick auf den See genießen wir Caffé und Vino und spüren südlicher Lebensart nach, bella Italia eben.

1. Tag | Di 04.04. Anreise

Abf. 06:00 Uhr MG Überlandbusbhf. - 06:15 Theater Rheydt

Fahrt zum Lago Maggiore nach Stresa in das 4* Hotel La Palma.

2. Tag | Mi. 05.04. Stresa - Borromäische Inseln

Mit dem Schiff geht’s zu den Isole Borromee. Nur wenige Meter vom Hotel bis zum Bootsanleger und bald erreichen wir die Isola Bella; die schöne Insel. Hier ließ im 17.Jh. Carlo III. aus dem Geschlecht der Borromäer einen riesigen Barockpalast bauen: ein echter Liebesbeweis für seine Frau ‚Isabella’. Die üppigen Gärten der schönen Insel sind terrassenförmig angelegt. Per Boot erreichen wir die Fischer-Insel. Die Isola dei Pescatori ist ein idyllisches Fischerdorf und bietet sich für einen Bummel durch verträumte Gassen an. Auf dem Wasser geht’s zurück nach Stresa.

3. Tag | Do. 06.04. Como

Fahrt zum Comer See. Das tiefblaue Wasser und die subtropische Flora bezaubern immer wieder aufs Neue. Eines der Schönsten Ziele ist die elegante Stadt Como. Die geschäftige Seemetropole lockt nicht nur mit zahlreichen Caffébars und Geschäften. Ein absolu-tes Muss: der Dom Santa Maria Maggiore im historischen Zentrum, mit seiner stimmigen Mischung aus Gotik und Renaissance gehört das berühmte Gotteshaus zu den bedeutendsten Sakralbauten Oberitaliens. Führung in Como.

4. Tag | Fr. 07.04. Ortasee - Orta San Giulio

Westlich vom Lago Maggiore liegt dieser hübsche See hinter grünen Hügelketten versteckt. Schönster und reizvollster Ort ist Orta San Giulio. An der Spitze einer lang gestreckten Halbinsel unmittelbar vor einer runden Insel mitten im Ortasee besuchen wir das Bilderbuchstädtchen. Blickfang an der zentralen Piazza ist das ehemalige Rathaus aus dem 16. Jh. Auf einem Hügel liegt das religiöse Wahrzeichen des Ortes: der Heilige Berg von Orta mit seinen 21 Kapellen, die hier errichtet und dem Heiligen Franz von Assisi ge-weiht sind. Hunderte lebensgroß und farbig gestaltete Terrakotta Figuren stellen Szenen aus dem Leben des Heiligen dar. UNESCO-Welt Kulturerbe. Spaziergang auf den Hügel und Bootsfahrt zur kleinen Isola San Giulio.

5. Tag | Sa. 08.04. Monza

Monza ist viel mehr als nur eine Station der Formel 1 Autorennen, die großzügige Fußgängerpassage im historischen Zentrum, der Dom von Monza aus dem 14. Jh. mit der Schatzkammer des Museo Serpero im Dom, wo sich die langobardische Eisenkrone befindet, lohnen einen Besuch. Das Zentrum von Monza befindet sich in Piazza Roma, wo der mittelalterliche Palazzo Arengario die Piazza schmückt.

6. Tag | So. 09.04. Rocca di Angera – Santa Caterina des Sasso

Heute lockt das Südende des Lago Maggiore mit der Burg Rocca di Angera. Die im Hochmittelalter von den Visconti errichtete Burg punktet mit einem interessanten Museum und den Sälen des Piano Nobile. Nach der Mittagspause fahren wir zur Einsiedelei Santa Caterina del Sasso. Eine der beliebtesten Ausflugsstätten am Lago. Die Ursprünge von Kloster und Kirche reichen bis ins Mittelalter zurück.

7. Tag | Mo. 10.04. Stresa: Tag zur freien Verfügung

Lohnend ist z.B. eine Schifffahrt zur Villa Taranto mit dem wunderbaren Botanischen Garten. Auch ein Bummel durch die Gassen von Stresa ist nett.

8. Tag | Di. 11.04. Heimreise

Rückfahrt über Domodossola und den malerischen 2000m hohen Simplonpass, über Brig ins schweizerischen Wallis, Bern und Basel nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 7 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4* Hotel La Palma, Stresa am Lago Maggiore
  • 7 x Abendessen im Hotel La Palma
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Örtliche Führungen
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung, Steuern, Grenz- und Straßengebühren
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

Hotel La Palma

Das 4* Hotel La Palma in Stresa bietet einen Panorama-Swimmingpool direkt am Ufer des Lago Maggiore und ist lediglich durch seine gepflegte Gartenanlage und die Uferstraße vom See getrennt. Einen herrlichen Blick auf die Borromäischen Inseln genießen Sie von der Bar auf der Panorama-Dachterrasse, dem neuen Spa- und Wellnessbereich mit Whirlpool, Sauna und einem Fitnessraum und nicht zuletzt von einem Teil der sehr ansprechenden Gästezimmer, die allesamt klassisch-gediegen gestaltet und komfortabel mit Balkon ausgestattet sind.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Lago Maggiore
4* Hotel La Palma, Stresa

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.355,00 €
Preise & Termine anzeigen


Buchungspaket
04.04. - 11.04.2023
8 Tage
Doppelzimmer , Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.355,00 €
04.04. - 11.04.2023
8 Tage
Superior Doppelzimmer mit seitlichem Seeblick, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.434,00 €
04.04. - 11.04.2023
8 Tage
De Luxe Doppelzimmer mit Seeblick, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.513,00 €
04.04. - 11.04.2023
8 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.600,00 €
04.04. - 11.04.2023
8 Tage
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.705,00 €
04.04. - 11.04.2023
8 Tage
Superior Einzelzimmer mit seitlichem Seeblick, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.758,00 €
04.04. - 11.04.2023
8 Tage
De Luxe Einzelzimmer mit Seeblick, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.916,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Schiffsfähren/Kurtaxe € 2,- p.P.p.T,/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel A.
Unsere Empfehlungen