Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Nordspanien und Jakobsweg

Entlang des „Camino“ von Pamplona nach Santiago de Compostela

Flug auf Anfrage möglich

Angebot merken

Zielgebiet

  • Spanien

Reisearten

  • Busreise
  • Studienreise

Reiseleitung

  • Hermanns, Karl-Heinz

Dauer & Termine

  • 10 Tage

    • 07.06. - 16.06.2021

Faszinierende Landschaften zwischen sattgrünen Weiden, der Ausgesetztheit in der Meseta und eindrucksvollen Bergmassiven sowie Burgen, alte Klöster und wunderschöne Kirchen, beste Weine und pikante Picos (Tapas) bieten alle Zutaten für eine erlebnisreiche Reise. Unsere Reiseroute beginnt im Baskenland und berührt sowohl die alten Königreiche Kastilien als auch Asturien sowie Kantabrien und endet in Galizien. Hauptreiseroute in Nordspanien ist der Jakobsweg. Nicht zuletzt aufgrund des Buches und Filmes von Hape Kerkeling erlangte der jahrhundertealte Pilgerweg nach Santiago de Compostela wieder große Beliebtheit. Schon seit dem frühen 9. Jh. pilgern Menschen auf dem "Weg der Sterne" zum Grab des Apostels Jakobus im äußersten Westen Spaniens. Beeindruckende Wegmarken, Kirchen und Hospize sowie wagemutige Brücken kennzeichnen den "Camino". Bei dieser Reise laden wir auch zu der einen oder anderen sorgfältig ausgesuchten kurzen Wanderung ein, die natürlich ersatzweise mit dem Bus zurückgelegt werden können. Der „Camino“, europäischer Kulturweg mit herausragenden Bauten romanischer und gotischer Zeit, bietet nachhaltige Erfahrungen. Darüber hinaus spüren wir Kultur und Geschichte dieser Region in malerischen Altstädten, beim Besuch von Burgen und Museen sowie zahlreichen „Begegnungen am Wegesrand“ nach. Eine Reise durch den Norden der iberischen Halbinsel hält so manche Überraschung bereit. Daneben werden spanische Lebensart und Lebensfreude allabendlich auf Plätzen und Promenaden spür- und erfahrbar. Das landschaftliche Wechselspiel zwischen Atlantik und Hochgebirge, eine Reiseroute entlang malerischer Dörfer und imposanter Städte, jahrhundertealte Klöster und Kirchen sowie überzeugende, neuzeitliche städtebauliche Akzente korrespondieren. Spaniens Norden bietet ein wahres „Füllhorn“ voller Natur und Kultur.

1. Tag | Montag, 07. Juni 2021

Abfarten 6:00 Uhr MG Überlandbusbahnhof - 6:15 Uhr HBF Rheydt

Fahrt nach Poitiers/Futuroscope/Chasseneuil.

2. Tag | Dienstag, 08. Juni 2021

Futuroscope/Chasseneuil – Pamplona

Ihre Weiterreise führt Sie heute nach Spanien. Durch das alte Königreich Navarra erreichen Sie Pamplona mit der Kathedrale und ihrem schönen gotischen Kreuzgang.

3. Tag | Mittwoch, 09. Juni 2021

Pamplona - Burgos

Vorbei an Puente la Reina mit der markanten Brücke, gelangen Sie über Logroño nach Santo Domingo de la Calzada. Die Kathedrale birgt eine ungewöhnliche Attraktion: einen Hühnerkäfig im gotischen Stil mit einem lebendigen Hühnerpaar. Ihr heutiges Tagesziel ist Burgos mit seiner großartigen Kathedrale.

4. Tag | Donnerstag, 10. Juni 2021

Burgos – León

Durch die Ebenen Palencias gelangen Sie zum Kloster San Miguel de Escalada, das eines der schönsten Beispiele für mozarabische Kirchenarchitektur in Spanien darstellt. Bestaunen Sie danach in der 2000 Jahre alten Stadt León die Kathedrale und die Romanische Basilika San Isidoro.

5. Tag | Freitag, 11. Juni 2021

León – Santiago

Die letzte Etappe des Jakobus-Weges ist angebrochen. Über Astorga fahren Sie nach Ponferrada mit der mächtigen Templerburg. Anschließend Möglichkeit zu einem Rundgang durch Villafranca del Bierzo und zum Besuch der Kathedrale von Lugo, bevor Sie Ihr Ziel Santiago de Compostela erreichen.

6. Tag | Samstag, 12. Juni 2021

Santiago de Compostela

Santiago ist der berühmteste Wallfahrtsort Spaniens. Der Überlieferung nach verkündete der Apostel Jakobus das Evangelium in Spanien, bevor er in den Orient zurückkehrte. 44 n. Chr. brachten seine Jünger die sterblichen Überreste zurück nach Spanien. Heute befinden sich die Gebeine des Apostels in der Krypta der Kathedrale. Beenden Sie den Tag mit einem Spaziergang durch die Altstadt, die zum UNESCO Welterbe zählt

7. Tag | Sonntag, 13, Juni 2021

Santiago de Compostela – Oviedo

Sie verlassen den Jakobus-Weg, um die landschaftlichen Schönheiten im Norden Spaniens kennenzulernen. Entlang der wildzerklüfteten Küste mit herrlichen Ausblicken führt Sie Ihr Weg nach Oviedo.

8. Tag | Montag, 14. Juni 2021

Oviedo–San Sebastián

Entlang der Costa Verde gelangen Sie nach Santillana del Mar, einem reizvollen Städtchen mit historischem Ambiente, das in seiner Gesamtheit unter Denkmalschutz steht. In der Nähe befindet sich das Altamira-Museum, eine Nachbildung der steinzeitlichen Höhlen mit 15000 Jahre alten Felsbildern. Über Santander und Bilbao erreichen Sie schließlich Ihr heutiges Ziel in der Nähe von San Sebastián.

9. Tag | Dienstag, 15. Juni 2021

San Sebastián – Orléans

Heute geht es wieder zurück nach Frankreich zur Übernachtung in Orléans.

10. Tag | Mittwoch, 16. Juni 2021

Orléans – Heimreise.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 9 Hotelübernachtungen mit Halbpension in 4* Hotels (Zimmer Bad/Du/WC)
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Örtliche Führungen in Pamplona, Burgos, León, Santiago de Compostela
  • Gepäckbeförderung, Grenz- und Straßengebühren, Steuern, Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung
  • Quietvox Audiogeräte

Termine | Preise | Onlinebuchung

Nordspanien und Jakobsweg
9 Hotelübernachtungen mit Halbpension in 4* Hotels (Zimmer Bad/Du/WC)

10 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.457,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
07.06. - 16.06.2021
10 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.457,00 €
07.06. - 16.06.2021
10 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.707,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel A.
Unsere Empfehlungen