Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Vielfältige Normandie

Zum Träumen schön

Angebot merken

Zielgebiet

  • Frankreich

Reisearten

  • Busreise
  • Studienreise

Reiseleitung

  • Dorbach, Dietlind

Dauer & Termine

  • 7 Tage

    • 30.09. - 06.10.2019

Die Normandie, im 10. Jahrhundert als Herzogtum entstanden, hat ein reiches, kulturelles Erbe, allein schon aufgrund ihrer Stellung zwischen Frankreich und England, die heftig um die Normandie stritten. Wir sehen in reizvollen Örtchen und Städten Kunstwerke des Mittelalters, des 19. Jahrhunderts und der Moderne: Claude Monet wurde durch seine Gemälde der Normandie berühmt und verwandelte sich vom armem Künstler zum Großbürger. Rouen, Giverny, Trouville - klangvolle Namen, prächtige Orte, malerisch und historisch bedeutsam. Wir lernen den Belle-Epoque-Charme der Seebäder kennen und kitzeln den Gaumen mit Cidre, Calvados und Käsegenüssen. Wir widmen uns sakraler Kunst und den sehr weltlichen Darstellungen des Teppichs von Bayeux, ungewöhnlich für das Mittelalter. Eine sehr abwechslungsreiche und reizvolle Fahrt erwartet Sie!

1. Tag | Montag, 30. September 2019

Abf. 06:00 Uhr MG Überlandbusbhf. – 06:15 Uhr HBF Rheydt

Fahrt durch die Picardie nach Beauvais. Rundgang durch das Städtchen und Besichtigung der Kathedrale Saint Pierre. Sie ist nicht nur unvollendet, sondern auch nur zur Hälfte vorhanden, als habe eine brutale Hand sie in zwei Teile zerschnitten und einen davon weggewischt. Anschließend Weiterfahrt nach Caen. Übernachtung und Abendessen für 3 Nächte.

2. Tag | Dienstag, 01. Oktober 2019

Besichtigung von Caen, der Hauptstadt der Unteren Normandie, Ruhestätte der großen Wikinger und Hort ihres Glaubens, wie die beiden großen Abteien Abbaye aux Hommes und Abbaye aux Femmes beweisen. Nach einem Rundgang durch die historische Altstadt fahren wir am Nachmittag nach Bayeux. Besichtigung des weltberühmten Wandteppichs der Königin Mathilde, der auf rund 70m Länge die Geschichte der Eroberung der Britischen Inseln durch William The Conquerer erzählt.

3. Tag | Mittwoch, 02. Oktober 2019

Ausflug zum Mont St. Michel. Heute sehen Sie das sogenannte „Wunder des Abendlandes“, den berühmten Klosterberg, der majestätisch in einer weiten Meeresbucht thront. Nach der Besichtigung ist noch Zeit zu einem individuellen Bummel.

4. Tag | Donnerstag, 03. Oktober 2019

Fahrt entlang der Blumenküste. Lieblich und sanft erstreckt sich die Landschaft der Basse-Normandie bei einer Panoramafahrt entlang der Küste. Mondän und ganz im Stil der Belle Epoque gibt sich Deauville, das sich als Mode-Seebad der Pariser High Society verstand. Nach einem Aufenthalt Weiterfahrt ins historische Städtchen Honfleur. Mittagspause am malerischen „Alten Hafen“. Rundgang durch das romantische Städtchen und Besichtigung der Sehenswürdigkeiten. Am späten Nachmittag Weiterfahrt nach Rouen. Übernachtung und Abendessen für 3 Nächte.

5. Tag | Freitag, 04. Oktober 2019

Spaziergang durch die Hauptstadt der Normandie. Besichtigung der geschichtsträchtigen Fachwerkstadt mit Kathedrale, Uhrenturm, Justizplatz und Alter Markt – hier auf dem Marktplatz ließ Johanna von Orléans, die „eiserne Jungfrau", im Jahre 1431 ihr Leben auf dem Scheiterhaufen. Im Anschluss Zeit zur individuellen Verfügung in der schönen Stadt.

6. Tag | Samstag, 05. Oktober 2019

Exkursion nach Giverny und Jumièges. Im sanften Süden, vor den Toren von Paris, liegt an einer weiten Flussschleife der Seine Giverny, ein verträumtes und nahezu unbekanntes Dorf, bis es die Impressionisten aus der Hauptstadt hierher zog. Der berühmte Maler Claude Monet kaufte sich hier ein Anwesen und richtete sich jenen berühmten Seerosengarten ein, der heute Kunstbegeisterte aus aller Welt anzieht. Nach der Besichtigung und einer Mittagspause in Giverny Weiterfahrt entlang der Seine nach Jumièges. Besichtigung der gewaltigen Ruine der Abbaye de Jumièges. Nach der Besichtigung Rückfahrt nach Rouen.

7. Tag | Sonntag, 06. Oktober 2019

Fahrt nach Amiens. Ein reiches Erbe von sehenswerten Bauwerken prägt das Gesicht der Stadt noch heute. Besichtigung der bedeutenden gotischen Kathedrale Notre Dame. Rückfahrt nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 6 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet und Abendessen in Hotels der guten Mittelklasse
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Örtliche Führungen
  • Gepäckbeförderung, Steuern, Grenz- und Straßengebühren
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

Termine | Preise | Onlinebuchung

Vielfältige Normandie
Verschiedene Hotels der guten Mittelklasse

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 997,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
30.09. - 06.10.2019
7 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
997,00 €
30.09. - 06.10.2019
7 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.255,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Audioguides, evtl. Pferdekutsche Mont-Saint-Michel/Kurtaxe/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel A.
Unsere Empfehlungen