Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Italienischer Frühling im Piemont und an der Riviera di Levante / Ligurien

Turin - Alba - Asti – Genua - Portofino - Cinque Terre – Tirrenia – Pisa …

Angebot merken

Zielgebiet

  • Italien

Reisearten

  • Busreise
  • Studienreise

Reiseleitung

  • Quack, Ulrich

Dauer & Termine

  • 11 Tage

    • 02.04. - 12.04.2023

Die erste Region dieser Reise ist das Piemont, das “Land am Fuß der Berge”. Hier haben wir unseren Standort in Turin, der glanzvollen Residenzstadt der Savoyer, mit einer Vielzahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Aber auch wunderschöne Städte wie Asti oder Alba warten auf ihre “Entdeckung”. Vom Piemont geht es hinab nach Ligurien mit der Riviera di Levante, deren Schönheit schon von Dante, Petrarca und vielen anderen Dichtern besungen wurde. Vom Standort Genua aus, das mit einer der größten barocken und mittelalterlichen Altstädte Italiens aufwartet, erkunden wir mit Bahn, Schiff und zu Fuß die spektakuläre Küste, in der pittoreske Orte und Häfen wie Camogli und Portofino immer schon Reisende aus aller Welt bezaubert haben. Weiter südlich machen wir Station im eleganten Badeort Tirrenia mit seinem breiten Sandstrand. Von hier aus statten wir u.a. den Cinque Terre einen Besuch ab, die wegen der wohl attraktivsten Orte und Landschaften der Riviera bekannt ist – hier entdecken wir mit Bahn und Schiff die pittoresken Dörfer mit ihren farbenfrohen Häusern. Besonders schön sind die Cinque Terre im Frühling, wenn sie noch nicht unter dem Touristenandrang der Hochsaison leiden. Weiter stehen kulturelle Glanzpunkte wie Pisa und Parma auf dem Programm, bevor wir mit einer Zwischenübernachtung in Österreich die Heimreise antreten.

1. Tag | So. 02.04. Anreise bis Turin

Abf. 6:00 Uhr MG Überlandbusbahnhof – 6:15 Uhr Theater Rheydt

Fahrt über Koblenz – Bern – Genfer See – Großer St. Bernhard – Turin. Abendessen im Hotel. (3 Nächte)

2. Tag | Mo. 03.04. Turin

Besichtigung der piemontesischen Metropole Turin, die zu Unrecht oft nur als Industriestadt wahrgenommen wird. Spaziergang über die eleganten Einkaufsstraßen ins historische Zentrum mit u.a. dem Palazzo Madama, dem Dom mit dem Turiner Grabtuch, der Kirche S. Lorenzo oder dem Palazzo Reale, einst Residenz des Königs von Italien. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung – Gelegenheit, mit dem Aufzug auf die Aussichtsplattform der 167 m hohen Mole Antonelliana, dem Turiner Wahrzeichen, hinaufzufahren, über die Prachtstraße Via Po zu bummeln oder dem 1729 gegründeten Botanischen Garten einen Besuch abzustatten, eine der reizvollsten Parkanlagen Italiens.

3. Tag | Di. 04.04. Asti & Alba

Vormittags Ausflug in das idyllische Städtchen Asti, bekannt wegen des prickelnden Schaumweines. Im historischen Zentrum der Stadt finden sich eine Vielzahl mittelalterlicher Bauten, weite Plätze und zahlreiche Kirchen. Stadtführung mit Besichtigung der Kirche S. Secondo und der Kathedrale Ss. Maria Assunta e Gotthardo. Nach der Mittagspause Weiterfahrt zur „Hunderttürmige“ Stadt Alba, Heimat der berühmten Rotweine des Piemont und der weißen Trüffel. Nach dem Besuch des Zentrums mit Rathaus, Dom und den Geschlechtertürmen ist noch Zeit für einen gemütlichen Bummel oder Einkehr in eines der zahlreichen Cafés oder Delikatessengeschäfte. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Turin.

4. Tag | Mi. 05.04. Genua

Vormittags Auffahrt auf den zweithöchsten Gipfel der Colli Torinesi, wo sich von der Basilica di Superga ein herrlicher Blick über Turin ergibt. Anschließend Fahrt über die Autobahn nach Genua, Hauptstadt der Region Ligurien, Geburtsort des Christoph Columbus und auch heute noch Italiens „Tor zur Welt“. Zu Fuß besichtigen wir die gotische Altstadt mit ihren charaktervollen Gassen und Plätzen, dem Palazzo S. Giorgio, den Häusern der Familie Andrea Doria, dem Dom S. Lorenzo und vielen Barockpalästen. Mittagspause und Zeit zur freien Verfügung in „La Superba“ – der Stolzen, wie seit alters her Genuas Beiname lautet. Gelegenheit zu einem Besuch einer der vielen Museen und Kunstgalerien oder dem berühmten Aquarium, oder Fahrt mit dem Panoramaaufzug auf den Grande Bigo mit fantastischer Aussicht über den Hafen. Abendessen im Hotel. (2 Nächte)

5. Tag | Do. 06.04. Camogli, Portofino & Santa Margherita

Kurze Fahrt von Genua mit dem Zug zu dem farbenprächtigen und in die Bergwelt eingebetteten Camogli. Dort Rundgang mit Hafen, Castello und der Kirche S. Maria Assunta. Anschließend herrliche Bootsfahrt entlang der Küste nach Portofino, dem weltberühmten luxuriösen, mondänen und gleichermaßen idyllischen Badeort. Zeit zur freien Verfügung. Anschließend Bootstransfer nach Santa Margherita Ligure und Rundgang durch das hübsche Seebad. Am frühen Abend Rückfahrt nach Genua mit dem Zug. Abendessen im Hotel.

6. Tag | Fr. 07.04. Tirrenia

Nach dem Frühstück Fahrt über die Autobahn entlang der ligurischen Küste. Unterwegs unternehmen wir einen Abstecher zu den weltberühmten Marmorbrüchen von Carrara. Mittagspause in dem exklusiven Seebad Forte dei Marmi. Am Nachmittag Halt im Badeort Viareggio mit Zeit zur freien Verfügung. Anschließend Weiterfahrt nach Tirrenia. Abendessen im Hotel. (4 Nächte)

7. Tag | Sa. 08.04. Ausflug Cinque Terre

Heute stehen die Cinque Terre auf dem Programm – sicherlich eine der schönsten Küstenlandschaften der Welt! Jahrhundertelang waren die fünf verschlafenen und spektakulär in die schroffen Felsen hineingebauten Dörfer nur zu Fuß oder mit dem Schiff zu erreichen. Zunächst geht es dazu mit dem Bus nach La Spezia, von dort aus weiter mit der Bahn nach Riomaggiore, einem der fünf Orte der Cinque Terre. Falls wieder geöffnet, können wir von hier aus über den 1,5 km langen, wunderschönen Pfad “Via dell’ Amore” zum Nachbarort Manarola wandern. Weiterfahrt mit der Bahn nach Vernazza, wo die Gelegenheit zu einer 3,5 km langen Wanderung nach Monterosso besteht , ansonsten legt man auch diese Strecke mit der Bahn zurück. Von Monterosso, dem nördlichsten Dorf der Cinque Terre, fahren wir mit dem an Boot der herrlichen Küste entlang über Portvenere nach La Spezia, wo schon der Bus auf uns wartet. Rückfahrt nach Tirrenia. Abendessen im Hotel.

8. Tag So. 09.04. Ausflug Pisa und Livorno

Vormittags Ausflug in die Dom- und Universitätsstadt Pisa mit geführtem Stadtrundgang u.a. zur Kathedrale Santa Maria Assunta mit dem weltberühmten Campanile, dem „schiefen Turm“. Nach einer Mittagspause und Zeit zur freien Verfügung besuchen wir die Hafen- und zweitgrößte toskanische Stadt Livorno. Besichtigung der Piazza Grande mit der Kathedrale und Bootsfahrt durch die Kanäle des Stadtteils Nuova Venezia mit dem großartigen Fort Fortezza Nuova. Rückfahrt nach Tirrenia.

9. Tag | Mo. 10.04. Tag zur freien Verfügung

Heute können wir uns ganz nach eigener Regie ausruhen, den feinsandigen Strand von Tirrenia und die Angebote des Hotels nutzen oder individuell nochmal das benachbarte Livorno besuchen. Eventuell kann auch ein Ganztagesausflug zur Insel Elba organisiert werden, die eine Fährstunde von Livorno entfernt liegt. Abendessen im Hotel.

10. Tag | Di. 11.04. La Spezia- Parma - Feldkirch

Fahrt über La Spezia in die Region Emilia-Romagna, wo wir einen Halt in Parma machen. Kurzer Stadtrundgang durch die einstige freie Stadtrepublik mit Dom, Baptisterium, Pilotta und Palazzo Communale. Weiterfahrt an Mailand vorbei in die Schweiz, dann durch das herrliche Alpenpanorama über Lugano und Chur nach Österreich zum Etappenziel Feldkirch. (1 Nacht)

11. Tag | Mi. 12.04. Rückreise

Heimreise nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 3 Hotelübernachtungen mit Halbpension in einem Hotel der 4* Kategorie in Turin
  • 2 Hotelübernachtungen mit Halbpension im Hotel der 4* Kategorie in Genua
  • 4 Hotelübernachtungen mit Halbpension im Hotel der 4* Kategorie in Tirrenia
  • 1 Hotelübernachtung mit Halbpension in einem 4* Hotel in Feldkirch
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Örtliche Führungen
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Zugfahrten Genua – Camogli und Santa Margherita - Genua
  • Bootsfahrt Camogli – Portofino und Portofino – Santa Margherita
  • Ausflug Cinque Terre inklusive aller Bahnfahrten und Bootsfahrt
  • Bootsfahrt durch die Kanäle in Livorno
  • Steuern, Grenz- und Straßengebühren
  • Gepäckbeförderung
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

Termine | Preise | Onlinebuchung

Piemont und Riviera di Levante

11 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.775,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
02.04. - 12.04.2023
11 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.775,00 €
02.04. - 12.04.2023
11 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
2.085,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Für diese Reise gilt Stornostaffel A .

Sonderkosten
-Eintrittsgelder
-Kurtaxen örtlich zahlbar z.Zt. in Turin € 3.70 p.P.p.T./ Genua € 3,. P.P.p.T. / Tirrenia € 2,- p.P.p.T.

Unsere Empfehlungen