Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Prag

-Kulturerlebnis an der Moldau-

Angebot merken

Zielgebiet

  • Tschechische Republik

Reisearten

  • Busreise
  • Städtereise
  • Studienreise

Reiseleitung

  • Kamphausen, Klaus

Dauer & Termine

  • 5 Tage

    • 12.04. - 16.04.2023

Die „goldene Stadt“ Prag lädt Sie zu einem kulturellen und außergewöhnlichen Gesamterlebnis ein. Entdecken Sie mit uns auf geführten Besichtigungen alle interessanten Sehenswürdigkeiten und erleben Sie eine Zeit voller spannender und unvergesslicher Eindrücke. Lassen Sie sich verzaubern mit künstlerischen Darbietungen der Laterna Magika und einem Ballett im Nationaltheater.

Unterbringung

Ihre Unterbringung erfolgt in einem zentrumsnahen Hotel der 4*superior Kategorie. Alle Zimmer sind mit DU/WC oder Bad/WC, Haartrockner, Sat-TV, Safe, Direktwahltelefon, Minibar und Internetanschluss ausgestattet. Das Hotel verfügt über Restaurant, Bar, Sauna, Wellnessbereich, Whirlpool und Fitnessraum.

1. Tag |Mi 12.04. Anreise

Abfahrt 06:00 MG-Überlandbahnhof 06:15 Theater Rheydt

Anreise nach Prag zu Ihrem zentrumsnahen Hotel und Zimmerverteilung. Bis zum gemeinsamen Abendessen im Hotel nutzen Sie die freie Zeit für einen ersten individuellen Spaziergang.

2. Tag |Do 13.04. Burgberg und Kleinseite mit Burgbesichtigung

Nach dem Frühstück Besichtigung unter versierter Führung der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten auf dem Prager Burgberg, wie St. Veitsdom, alter Königspalast, Goldenes Gässchen und vieles mehr. Im einzigen privaten Museum auf der Burg bewundern wir die Gemäldesammlung der Adelsfamilie Lobkowitz. Genießen Sie anschließend noch etwas Freizeit in Prag. Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotel. Im Anschluss erleben Sie die „Laterna Magika“.

Lassen Sie sich es sich nicht entgehen, in Prag eine Aufführung des weltberühmten Prager Theaters „Laterna Magika“ mitzuerleben. Das Ensemble trat 1958 auf der EXPO in Brüssel auf und seitdem gibt es Gastspiele auf der ganzen Welt. Seine Stammbühne ist aber nach wie vor in Prag. Auf einmalige Art und Weise verbindet dieses Theater Film, Licht und Bild zu einem künstlerischen Novum. Das Ensemble ist seinem Gestaltungsprinzip, der Erzeugung von Illusionen, treu geblieben: Geben Sie ihm dem Ensemble die Gelegenheit, Ihnen die versteckten Wahrheiten ins Bühnenlicht zu bringen und Ihre Wahrnehmung zu verändern. Besuchen Sie eine Aufführung des ‚Zauberhaften Zirkus’ – die seit 1977 erfolgreich das Publikum begeistert. In einer poetischen Weise wird das menschliche Streben nach Glück als auch Ruhm erzählt und untersucht sowie das Verhältnis von Traum und Realität zärtlich beleuchtet.

3. Tag |Fr 14.04. Altstadtrundgang

Genießen Sie das Frühstück vom Buffet ehe Sie beim heutigen Rundgang durch die Altstadt die prachtvollen Fassaden in der Pariser Straße, den Altstädter Ringplatz mit Rathaus und Aposteluhr, die Karlsgasse und die Moldau-Promenade bewundern.

Nach einer Mittagspause setzen wir nachmittags unsere Führung fort. Die weltberühmte Karlsbrücke darf ebenso nicht fehlen wie ein Spaziergang durch die Mala Strana: Strahov Kloster, Cernin, Schwarzenbergs und Sternbergs Palais. Am Abend genießen Sie ihr Abendessen bei einer Dampferfahrt auf der Moldau. Ein ganz besonderes Erlebnis.

4. Tag |Sa 15.04. Tagesauflug zur Gedenkstätte Theresienstadt – am Abend Ballettaufführung

Am Vormittag besuchen Sie zunächst die Gedenkstätte Theresienstadt, das ehemalige Ghetto mit der Kleinen Festung und dem Ghettomuseum. Nach der Rückkehr in Prag Zeit zur individuellen Mittagspause. Am Nachmittag wandeln wir auf den Spuren Franz Kafkas, der für seine grotesken und absurden Erzählungen und Romane berühmt ist. Viele seiner Werke erschienen postum: Herausgeber war Max Brod, sein enger Freund und Nachlassverwalter. Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotel. Zum Abschluss besuchen Sie noch eine Ballettaufführung. Zu Beginn der Saison 2002–2003 wurde der Tänzer und Choreograf Petr Zuska neuer künstlerischer Leiter des Balletts des Nationaltheaters. Unter seiner Leitung entfaltet sich das Ballett in mehreren Richtungen. Es werden bestehende Werke des klassischen und neoklassischen Repertoires, aber auch moderne Schöpfungen tschechischer und ausländischer Provenienz aufgeführt. Seine Vorführungen finden auf allen vier Bühnen des Nationaltheaters statt: im historischen Gebäude an der Moldau, der Nová scéna, dem Ständetheater und in der Staatsoper.

5. Tag |So 16.04. Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen Sie Prag und treten die Heimreise an. Rückkunft am Heimatort am frühen Abend.

*** Änderungen im Programmablauf behalten wir uns vor ***

Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung / Frühstücksbuffet im 4* superior Hotel
  • 3 x Abendessen im Hotel im Rahmen der HP
  • 1 x Dampferfahrt auf der Moldau inkl. Abendessen
  • Eintrittskarte „Laterna Magika“
  • Geführte Besichtigung Prager Burg
  • Geführte Besichtigung Prager Altstadt
  • Tagesausflug Gedenkstätte Theresienstadt
  • Führung auf den Spuren Franz Kafkas
  • Ganztägige örtliche Reiseleitung
  • LÜNGEN-Reiseleitung Klaus Kamphausen
  • Örtl. Kur-, Tourismusabgabe
  • Insolvenzversicherung

Termine | Preise | Onlinebuchung

4*S-Hotel in Prag

5 Tage
1 möglicher Termin
ab 739,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
12.04. - 16.04.2023
5 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
739,00 €
12.04. - 16.04.2023
5 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
891,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Eintrittspaket € 34,-
• Prager Burg
• Gedenkstätte Theresienstadt
• Eintritt Palais Lobkowicz in Prag
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel D
Unsere Empfehlungen