Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Pustertal - Dolomiten

Wandern & Wellness in den Bergen Südtirols

Angebot merken

Zielgebiet

  • Italien

Reisearten

  • Busreise
  • Komfort- und Wanderreise

Reiseleitung

  • Kamphausen, Klaus
  • Büchner, Helmut

Dauer & Termine

  • 8 Tage

    • 21.05. - 28.05.2023

Das Pustertal gilt als eine der großartigsten Gebirgskulissen in Südtirol, die in erster Linie von den imposanten Gipfeln geprägt wird und atemberaubende Ausblicke auf die Dolomiten verspricht. Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist die schöne Ferienregion „Kronplatz“ mit dem Brunecker Hausberg, dem gleichnamigen 2275 m hohen Kronplatz. Tolle Möglichkeiten zu entspannten und erholsamen Wanderungen für Aktive, sowie landschaftlich schöne Ausflüge mit Bus und Bergbahnen für Nichtwanderer, werden unsere Komfortreise zu einem besonderen Erlebnis machen.

1. Tag | So. 21.05. Anreise

Abf. 6:00 Uhr MG Überlandbusbhf. - 6:15 Uhr HBF Rheydt

Fahrt über den Brenner nach Südtirol durch das Pustertal nach Gais bei Bruneck. Check-in ins 4* Hotel Windschar. Begrüßungsdrink und Abendessen im Hotel.

2. Tag | Mo. 22.05. Wanderung auf das Astjoch

Die Wanderung auf das Astjoch, auch Burgstall (2194 m) genannt, führt zum östlichsten Punkt an der Rodenecker-Lüsner Alm. Dieser leicht erreichbare Aussichtsgipfel in den nordwestlichen Dolomiten wird von einem riesigen Holzkreuz geziert. Genießen Sie die Weite und den Rundblick vom Alpenhauptkamm bis in die Dolomiten und die Sarntaler Alpen. In den gemütlichen Hütten erfahren Sie die Südtiroler Gastlichkeit und können so manch Eisacktaler und Pustertaler Spezialitäten probieren.

Alternativ für Nichtwanderer: Fahrt mit der Bergbahn auf den Hausberg von Bruneck, den Kronplatz. Großartige Ausblicke auf die Dolomiten – Möglichkeit zum Besuch des MMM Museum Corones von Reinhold Messner u.a.m.

3. Tag | Di. 23.05. Talwanderung Mühlbachhtal

Am Eingang des Mühlbachtales führt eine Forststraße mit leichter Steigung durch das Tal, am Mühlbacher Badl vorbei, wo sich die Heilquelle, eine kleine Kapelle und das gleichnamige Berggasthaus, dem wir später am Rückweg noch einen Besuch abstatten werden, befinden. Weiter oben im Tal kommen wir an verschiedenen Almhütten vorbei, darunter der Huberalm (1865 m), und die weiter oben gelegenen Almen Unterwanger und Oberwanger (2030m). Nach einer Pause kehren wir zum Parkplatz zurück.

Alternativ für Nichtwanderer: Fahrt nach Brixen und Kloster Neustift mit Besichtigungen und Weinverkostung.

4. Tag | Mi. 24.05. Wanderung Erdpyramiden

Der Bergweiler Platten liegt an der Sonnenseite der Rieserfernergruppe, oberhalb von Percha. Wir folgen dem Wegweiser “Erdpyramiden”, der uns vorbei am Gasthaus Schönblick nach Platten führt und von dort aus über einen Wiesenweg hinauf. Die Forststraße führt bis hinauf zur Gönner-Alm mit herausragender Aussicht von den Dolomiten bis zur Ortlergruppe und zum Alpen-hauptkamm. Beim Abstieg ist es dann endlich Zeit, die Erdpyramiden zu bestaunen.

Alternativ für Nichtwanderer: Ausflug östliches Pustertal mit dem neuen Langlaufzentrum Antholz. Weiterfahrt zum herrlichen Pragser Wildsee (Drehort der TV-Serie „Die Bergpolizei“ mit Terence Hill). Möglichkeit zu einem schönen Spaziergang und Einkehr.

5. Tag | Do. 25.05. Wanderung Speikboden

Auffahrt mit der Kabinenbahn Speikboden bis auf 2000m. Von dort aus Rundwanderweg über die Trejer Alm zum Sonnklar Nock auf 2390m weiter zum Gipfelkreuz und zur Bergstation des Sesselliftes Sonnklar auf 2400m. Weiterwanderung je nach Kondition und Wetterlage zurück zum Hotel.

Alternativ für Nichtwanderer: Fahrt zum Marktflecken Innichen mit der berühmten Stiftskirche. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Lienz. Ganz im Süden, sozusagen am Sonnenhang der Alpen, liegt Lienz. „Dolce Vita“ mit einer Zugabe die von einzigartiger Schönheit ist – den Lienzer Dolomiten: Genießen Sie Cappuccino mit Blick auf die Kulisse von imposanten, steil aufragenden Bergspitzen.

6. Tag | Fr. 26.05. Wanderung hinteres Ahrntal

Wanderung von Prettau im hinteren Ahrntal (1475 m) zur Waldneralm. Wir folgen einem leichten, sanft ansteigenden Waldweg und einem Forstweg gehen über die weitläufigen, von Wasserläufen durchzogenen Almhänge bis zur beliebten Waldneralm.

Alternativ für Nichtwanderer: Exkursion nach Bozen. Stadtbummel und Besuch des „Ötzi-Museums“ und des berühmten Obstmarktes. Zeit zur freien Verfügung in der eleganten Altstadt.

7. Tag | Sa. 27.05. Wanderung Schloss Kehlburg

Unsere heutige Wanderung beginnt in Gais. Dem Weg folgend geht es zunächst durch dichten Wald und hinauf auf lichte Wiesen mit einzelnen Bergbauernhöfen bis zum Schloss Kehlburg. Weiter zu den herrlich gelegenen Höfen von Amaten, wo es lohnende Einkehrmöglichkeiten mit Panoramablick gibt.

Alternativ für Nichtwanderer: Ansonsten steht Ihnen dieser Tag zur freien Verfügung. Möglichkeit zu einem Besuch im schönen Städtchen Bruneck. Bummel in der malerischen Altstadt und Möglichkeit zum Besuch des MMM Ripa-Museums von Reinhold Messner.

8. Tag | So. 28.05. Heimreise

Heute müssen wir leider Abschied nehmen vom großartigen Pustertal und unserem gemütlichen Hotel. Rückfahrt nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 7 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet und Abendessen im 4* Wellness-Hotel Windschar, Gais in Südtirol
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Örtliche Führungen
  • Steuern, Gepäckbeförderung, Grenz- und Straßengebühren
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

Das 4* Wellness und Ferienhotel Windschar, welches sich seit 110 Jahren im Besitz der Familie Kronbichler befindet, wird für 11 Tage unsere Heimat sein. Ein Hotel, in dem sich Jung und Alt, Frauen und Männer, Innovative und Konservative, Genussmenschen und Aktive wohlfühlen - ausgestattet mit schönen Zimmern mit Balkon, Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, Safe und Flat-TV. Ein reichhaltiges Früh-stücksbuffet mit Vitalecke sowie ein 4- oder 5-Gänge-Abendmenü mit frischen, knackigen Salaten vom Buffet sorgen für den kulinarischen Genuss. Entspannung und Wellness nach einem ereignisreichen Tag bietet die freie Nutzung der 700 m² großen lichtdurchfluteten Badelandschaft mit Hallenbad (10 m x 6 m, 30° C), 2 Whirlpools (37° C), römischen Dampfbad, finnischer Sauna und Kräutersauna. Jeder Gast erhält zudem einen Wellnessgutschein über 20,00 € für Beautyanwendungen und Massagen. Weitere Plus-Punkte im Hotel: Kostenloses WLAN und kostenlose Benutzung der Internet-Points, großzügige Hotelbar mit schönem Ausblick, offenem Kamin und kleiner Bibliothek, Großleinwand für Sportübertragungen an der Windschar-Bar.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Hotel Windschar

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.088,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
21.05. - 28.05.2023
8 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.088,00 €
21.05. - 28.05.2023
8 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.193,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Für diese Reise gilt Stornostaffel A.
Sonderkosten:
Eintrittsgelder, Bergbahnen, Weinverkostung
Taxen / Kleinbusse / Linienbusse u.a. zu den Ausgangspunkten unserer Wanderungen
Kurtaxe € 2,50 p.P.p.T. örtlich zahlbar

Unsere Empfehlungen