Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Spanien - Andalusien

Costa del Sol - Costa de la Luz

Das prachtvolle Erbe der Mauren in Südspanien

Flugreise / Lüngen-Bus vor Ort

Angebot merken

Zielgebiet

  • Spanien

Reisearten

  • Studienreise
  • Busreise
  • Flugreise

Reiseleitung

  • Kaesler, Markus

Dauer & Termine

  • 9 Tage

    • 21.03. - 29.03.2020

Reisende früherer Jahrhunderte haben Andalusien zum „Orient Europas“ erklärt. Die einzigartigen Kunst- und Kulturgüter sind aus der Begegnung verschiedenster Völker entstanden. Phönizier, Karthager, Griechen, Kelten, Römer, Westgoten, Berber und Araber kamen in das Land und vermischten sich mit der Urbevölkerung. Auf Spuren prähistorischer Kulturen gründeten Phönizier, Griechen und Römer ihre Handelsplätze und schufen frühe Zivilisations- und Infrastrukturen, deren Nachwirkungen bis heute zu erkennen sind. Am prägendsten jedoch zeigt sich die 800-jährige Herrschaft der Araber. Sie nannten die von den Vandalen in der Zeit der Völkerwanderung verwüstete Region Al-(V) Andaluz. Die große Blütezeit brachte den Bau herrlicher Moscheen und Paläste, die Gründung von Universitäten, Bibliotheken und öffentlichen Schulen hervor. Antikes Gedankengut wurde erhalten und überliefert. Die Wissenschaften der Neuzeit in Medizin, Physik, Geographie, Mathematik und Astronomie erhielten von hier starke Impulse. Das Handwerk und besonders auch die Landwirtschaft mit Bewässerungstechniken, Kanalsystemen, Windmühlen und neuen Kulturpflanzen erlebten großen Aufschwung. Auf diesem Urgrund baute sich der spanische Nationalstaat auf. Noch heute blickt man stolz auf die Fülle und Pracht dieser kulturellen Entwicklung.

1. Tag | Samstag, 21. März 2020

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen Düsseldorf. Flug nach Malaga. Dort erwartet Sie bereits unser Lüngen-Bus zu einer orientierenden Stadtrundfahrt. Auf einem Hügel über der Stadt erhebt sich majestätisch die Alcazaba, der Palast der Nasrieden-Könige. In der Nähe sind das Teatro Romano und das Schloss aus arabischer Zeit mit herrlichem Ausblick über das Meer und die Stadt. Besuch der Kathedrale und Spaziergang über die Alameda-Principal, Malagas herrliche Palmenallee. Check-in ins 4* Hotel, Tryp Alameda für 3 Nächte. Gemeinsames Abendessen im Hotel und/oder in einem typischen Restaurant in Malaga.

2. Tag | Sonntag, 22. März 2020

Exkursion nach Granada. Besichtigung der ehemaligen maurischen Stadt, u.a. Kathedrale, Capilla-Real, Albaicin, Alhambra mit maurischem Königspalast und die Gärten des Generalife. Großartige Fahrt durch die Ausläufer der Sierra Nevada, entlang der Costa del Sol, zurück nach Malaga.

3. Tag | Montag, 23. März 2020

Tagesausflug nach Cordoba, „Königin der Patios“. Besichtigung der berühmten Moschee-Kathedrale (Mezquita), römischen Brücke, Altstadt mit zahlreichen weißen Häusern und wunderschönen blumengeschmückten Innenhöfen.

4. Tag | Dienstag, 24. März 2020

Fahrt nach Marbella. Bummel durch den mondänen Badeort mit großartigem Yachthafen. Anschließend Weiterfahrt zum prachtvoll gelegenen Bergstädtchen Ronda. Rundgang und Besichtigung des malerischen Ortes mit der ältesten Stier-kampfarena Spaniens. Fahrt entlang der Costa de la Luz, „Küste des Lichts“ nach Conil. Check-in im 4* Hotel El Fuerte für 5 Nächte mit Halbpension.

5. Tag | Mittwoch, 25. März 2020

Ruhetag an der Costa de la Luz. Genießen Sie die Annehmlichkeiten, die Ihnen das Hotel bietet.

6. Tag | Donnerstag, 26. März 2020

Ausflug nach Sevilla. Stadtbesichtigung: u.a. Kathedrale mit der Giralda, dem maurischen Glockenturm und Wahrzeichen der Stadt, Alcazar mit seinen herrli-chen Gartenanlagen, Barrioa Santa Cruz mit seinem Gewirr von engen Gassen, Plaza España mit dem großartigen Parque de Maria Luisa. Anschließend Zeit zur individuellen Verfügung in einer der schönsten Städte Spaniens. Rückfahrt zum Hotel.

7. Tag | Freitag, 27. März 2020

Exkursion nach Cadiz, der faszinierenden, ältesten Stadt an der Costa de la Luz. Sie ist eine Kombination aus Architektur, Geschichte und Landschaft. Die 3000 Jahre alte Stadt wird von den Andalusiern liebevoll „tacita de plata“ (Silbertässchen) genannt. Bummel durch die Altstadt mit ihren historischen Gebäuden und Denkmälern, verwinkelten Gassen und schönen Plätzen. Nach Rückkunft im Hotel genießen Sie noch die Hoteleinrichtungen.

8. Tag | Samstag, 28. März 2020

Fahrt nach Jerez de la Frontera. Als eine der wichtigsten Städte des Al-Andaluz diente sie zunächst dem Kampf gegen das maurische Granada. Erst nach der Entdeckung der „Neuen Welt“ durch Kolumbus begann ihr rasendes Wachstum, das im 19. Jahrhundert durch die Gründung der zahlreichen Sherry-Bodegas noch verstärkt wurde. Jerez ist auch Sitz der Königlich Andalusischen Reitschule, der Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre. Die Schule ist in einem Palast französischen Stils aus dem 19. Jahrhundert un-tergebracht. In den Ställen werden 60 der edelsten, von Araberpferden der Mauren abstammenden, andalusischen Pferde gehalten. Gezüchtet werden diese Pferde im nahe gelegenen Staatlichen Hengstdepot. Beim Besichtigen des Geländes lernt man die Stallungen kennen und kann verschiedene Museen (u. a. ein Kutschenmuseum) besuchen. Neben Sherry und Pferden bietet die Stadt natürlich auch zahlreiche sehenswerte Bauwerke, welche wir während eines Stadtrundganges besuchen.

9. Tag | Sonntag, 29. März 2020

Transfer zum Flughafen Jerez: Flug nach Düsseldorf. Transfer nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Flug: Düsseldorf – Malaga und Jerez de la Frontera – Düsseldorf inkl. aller Transfers und Gebühren
  • In Andalusien: Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 3 Hotelübernachtungen mit Halbpension im 4* Hotel Tryp Alameda, Malaga
  • 5 Hotelübernachtungen mit Halbpension im 4* Hotel El Fuerte, Conil
  • Reservierung und Eintrittskosten Alhambra
  • Lüngen - Reiseleitung
  • Örtliche Führungen: Alhambra und Gärten, Malaga, Granada, Cordoba, Ronda, Sevilla, Cádiz, Jerez de la Frontera
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung, Steuern, Grenz- und Straßengebühren
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

4* Hotel Tryp Alamaeda, Malaga

Mitten im Zentrum von Malaga und ganz in der Nähe des Hafens, der Altstadt, des Picasso-Museums und der Fußgängerzone befindet sich das Hotel TRYP Malaga Alameda, dank seiner strategischen Lage im Stadtzentrum, des einzigartigen Service und der hervorragenden Einrichtung die ideale Wahl für Ihren nächsten Aufenthalt in dieser schönen Stadt. Das Hotel TRYP Malaga Alameda bietet einen direkten Zugang zum Einkaufszentrum Larios und liegt ganz in der Nähe des Busbahnhofs und des AVE-Bahnhofs. Das Hotel verfügt über ein Büfettrestaurant (Frühstück) und eine große und helle Lobby, kostenloser Highspeed-Internetzugang (WLAN) und viele weitere Annehmlichkeiten.

4* Hotel El Fuerte, Conil

Das Hotel im andalusischen Stil inmitten von 25.000 m² Garten liegt 1,5 km von der Stadt Conil de la Frontera, 2,1 km vom Strand Playa de la Fontanilla und 12 km vom Golfclub Golf Campano entfernt.

Die hellen, luftigen Zimmer verfügen über kostenloses WLAN, Flachbildfernseher, Minibar und Schreibtisch sowie Balkon mit Blick auf den Garten oder das Meer. In den Familienzimmern befinden sich Etagenbetten. Zum Angebot gehören 3 Restaurants mit möblierter Terrasse sowie 2 Bars mit gelegentlicher Livemusik. Es gibt außerdem 4 Außenpools und ein Spa mit Innenpool, einem Schönheitssalon, einem Whirlpool und einem Fitnessraum sowie einen Tennisplatz, organisierte Aktivitäten und Sportangebote.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Spanien - Andalusien
4* Hotel Tryp Almeda, Malaga

9 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.897,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
21.03. - 29.03.2020
9 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.897,00 €
21.03. - 29.03.2020
9 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
2.242,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel B.
Unsere Empfehlungen