Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Trentino und Gardasee

Prachtvolle Stadtbilder in beeindruckender oberitalienischer Landschaft

Angebot merken

Zielgebiet

  • Italien

Reisearten

  • Studienreise
  • Busreise

Reiseleitung

  • Gumpert, Volker

Dauer & Termine

  • 9 Tage

    • 30.03. - 07.04.2021

Im schönen Land Italien liegt ein See,

Benaco, an dem Abhang jener Berge,

die bei Tirol die deutsche Mark umschließen.

Es rieseln mehr als tausend Quellen wohl

von Val Camonica zum Garda nieder

am Bergeshang und stauen sich im See.

Auf seines Spiegels Mitte könnten sich

Die Seelenhirten von Tient, Verona

Und Brescia segnen, wenn des Weges sie kämen.

Preschiera liegt, das schöne starke Werk,

zum Trutze gegen Bergamo und Brescia,

am tiefsten Punkt des Ufers, wo die Wasser

aus des Brenacos übervollem Becken

durch grünes Weideland abfließen müssen;

und alsbald wandelt sich der See zum Fluß.

Sobald das stille Wasser plötzlich läuft,

heißt es Benaco nicht mehr, sondern Mincio.

Diese Verse aus Dantes „Göttlicher Komödie“ beschreiben unser Ziel, den Gardasee, äußerst treffend. Nicht nur die mediterranen Städtchen rund um den See sondern auch wichtige Kultur- und Kunstzentren wie Trient, Mantua und Verona stehen im Zentrum unserer Reise, die den harmonischen Gleichklang von Natur, Kunst und Leben genießen will.

1. Tag | Dienstag, 30. März 2021

Abfahrt 6:00 Uhr MG Überlandbusbhf. - 6:15 Uhr HBF Rheydt.

Fahrt über nach Riva del Garda / Gardasee.

2. Tag | Mittwoch, 31. März 2021

Landschaftlich eindrucksvolle Fahrt entlang des Ostufers. Besuche und Besichtigungen in den kleinen interessanten Städtchen Garda (eindrucksvolle Seepromenade), Bardolino und Lazise (pittoreskes Hafenbecken). Am späten Nachmittag ist noch Zeit zu einem Bummel im malerischen Riva del Garda.

3. Tag | Donnerstag, 01. April 2021

Ausflug nach Trento/Trient, der Stadt eines wichtigen Konzils. Stadtbesichtigung mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Centro Storico, Dom S. Vigilio mit kostbaren Fresken und Castello del Buonconsiglio, 500 Jahre Sitz der Fürsten und der Diözesen. Des Weiteren erwarten uns herrliche Paläste des 16. Jh. mit freskenverzierten Fassaden. Vor der Rückfahrt nach Riva ist noch Zeit für einen Stadt- oder Shoppingbummel.

4. Tag | Freitag, 02. April 2021

Ausflug nach Mantua, Stadt des Vergil und der Gonzaga. Die Stadt ist als eine der bedeutendsten Hauptstädte der Renaissance bekannt. Wir werden das Castel S. Giorgio, den Palazzo Ducale, die Piazza Sordello mit dem Haus von Rigoletto, den Dom, die Piazza Broletto mit dem alten Rathaus, die Piazza Erbe mit dem Gerichtspalast, den Uhrturm, die Rotunde s. Lorenzo sowie die Basilika S. Andrea besuchen. Am Nachmittag Möglichkeit zum individuellen Bummel in der interessanten Stadt oder genießen Sie noch die Einrichtungen unseres Hotels.

5. Tag | Samstag, 03. April 2021

Heute lernen wir das Südufer und Westufer des Gardasees kennen. Sirmione mit dem herrlichen Scaligerkastell sowie den Grotten des Catull ist dabei unser erstes Ziel. Weiter geht es über Desenzano und Salo nach Gardone. Besuch der Villa Gabriele d´Annunzios und des Botanischen Gartens.

6. Tag | Sonntag, 04. April 2021

Lago di Ledro - Molina mit dem "Museo dell Palafitte", vorbei an Mezzolago nach Pieve di Ledro. Weiterfahrt zum größten unter den Nachbarseen des Lago di Garda, dem 12 km langen und 2 km breiten Lago d´Idro. Nach einer Mittagspause in Idro geht es in das nördlich von Riva gelegene Tal der Seen. Besuch des "Grappa-Dorfes" Santa Massenza. Entlang des Lago di Toblino und Lago di Cavédine geht es am Steinbiotop „Marocche di Dro“ über Arco zurück nach Riva.

7. Tag | Montag, 05. April 2021

Heute genießen Sie einen Tag zur individuellen Gestaltung am Gardasee. Möglichkeit zu einem Shoppingbummel im schönen Städtchen Riva del Garda.

8. Tag | Dienstag, 06. April 2021

Mit dem Boot nach Malcesine: Besichtigung und Spaziergang durch dieses malerische Städtchen am Fuße des Monte Baldo. Schon Goethe war beeindruckt von der Scaligerburg und den pittoresken Gassen und Winkeln der Altstadt. Möglichkeit zu einer Exkursion mit der Seilbahn auf den 2218 m hohen Monte Baldo mit dem unvergesslichen Panoramablick.

9. Tag | Mittwoch, 07. April 2021

Rückfahrt über Bozen - München – Frankfurt nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 8 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4* Hotel Antico Borgo, Riva del Garda
  • 1 x Begrüßungsdrink
  • 7 x Abendessen 3-Gang-Menü, 1 x Typisches Abendessen 4-Gang-Menü
  • Eintritt Palazzo Ducale, Mantua
  • Grappaprobe mit kleinem Imbiss
  • Bootsfahrt Riva - Malcesine
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Örtliche Führungen
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung, Steuern, Grenz- und Straßengebühren
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

Grand Hotel Riva, Riva del Garda

Das Hotel befindet sich in der historischen Altstadt von Riva del Garda, nur wenige Gehminuten vom See und der Uferpromenade entfernt. Das im Jugenstil erbaute Haus verfügt über 77 Zimmer, Lobby, Rezeption, WLAN, 2 Restaurants, Bar und Lift. Eines der beiden Restaurants befindet sich im oberen Stockwerk mit Terrasse und herrlichem Blick auf den See. Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Radio, Safe, Minibar (gegen Gebühr), Telefon, Föhn und Klimaanlage. Das Hotel verfügt ebenfalls über einen kleinen Wellnessbereich mit finn. Sauna, Dampfbad und Ruheräumen.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Trentino und Gardasee
4* Grand Hotel Riva del Garda

9 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.180,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
30.03. - 07.04.2021
9 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.180,00 €
30.03. - 07.04.2021
9 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.356,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe/Bergbahnen/Schiffsüberfahrten o. Ä. sind vor Ort zahlbar (Kurtaxe z.Zt. € 2,- p.P./p.T.)!
Für diese Reise gilt Stornostaffel A!
Unsere Empfehlungen