Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Striezelmarkt in Dresden

mit Semperoper-Ballett „Der Nussknacker“

Weihnachtliche Orgelmusik in der Frauenkirche Dresden

Angebot merken

Zielgebiet

  • Deutschland

Reisearten

  • Adventsreise
  • Musikreise
  • Busreise

Reiseleitung

  • Offermann, Waltraud

Dauer & Termine

  • 4 Tage

    • 11.12. - 14.12.2022

Elbflorenz nennt man die Landeshauptstadt Sachsens, wohl wegen der spannenden Verbindung von reichen Kunst- und Kulturschätzen sowie imposanter Architektur. Das barocke Italien und auch der französische Sonnenkönig machten es vor; heute sind die Hofkirche von 1754, der Zwinger und natürlich das „Italienische Dörfchen“ Fotomotive von Gästen aus aller Welt. Die berühmte Gemäldegalerie ist eine weitere spannende Attraktion, genauso wie die Frauenkirche, allesamt in der historischen Altstadt gelegen. Die Besichtigung des wunderschönen Gotteshauses, wieder aufgebaut nach den Originalplänen von George Bähr aus dem Jahre 1726, stehen auf dem Programm, wie auch das barocke Residenzschloss mit seinen Schätzen in den berühmten Grünen Gewölben, der Türkischen Cammer und dem Riesensaal. Dennoch bleibt Zeit, leckere sächsische Küche und gemütliche Lebensart zu genießen und durch die romantischen Gassen der Altstadt zu bummeln. Der älteste deutsche Weihnachtsmarkt, der Striezelmarkt ist natürlich ein Muss! Als abendlichen, kulturellen Höhepunkt erleben Sie die Semperoper mit der Ballettaufführung „Der Nussknacker“.

1. Tag | Sonntag, 11. Dezember 2021

Fahrt nach Dresden. Wir erreichen die sächsische Landeshauptstadt am frühen Nachmittag. Check-in im Bilderberg Bellevue Hotel Dresden. Bei einem ersten geführten Spaziergang erleben Sie die adventlich geschmückte und überaus romantische Altstadt. Über die historische Augustusbrücke geht es direkt ins Herz der Stadt: Die Altstadt Dresdens von ihrer schönsten Seite! Am Abend Besuch in der Semperoper: „Der Nussknacker“ - Ballett in zwei Akten (drei Bildern), Choreografie von Aaron S. Watkin und Jason Beechey, Musik Peter I. Tschaikowski, Gesamtdauer: ca. 2 Stunden -vorbehaltlich Spielplanänderung durch die Sächsische Staatsoper-

2. Tag | Montag, 12. Dezember 2022

Geführte mehrstündige Stadtrundfahrt durch das alte und neue Dresden. Wir sehen das „Blaue Wunder“, elegante Villen und historische Schlösser am Elbeufer. Erleben Sie Frauenkirche, Schloss und Hofkirche hautnah. Nachmittags Führung in der Galerie „Alte Meister“ mit so berühmten Bildern wie Raffaels Sixtinische Madonna und Meisterwerken von Rubens und Rembrand. Nachmittags ist es Zeit für den berühmten Striezelmarkt sowie weitere romantische Weihnachtsmärkte mitten im historischen Zentrum. 20:00 Uhr auf Wunsch Weihnachtskonzert in der Frauenkirche: Weihnachtliche Orgelmusik (siehe Beschreibung).

3. Tag | Dienstag, 13. Dezember 2022

Exkursion in die historische Stadt Meißen. Besichtigung der Porzellan-Manufaktur mit Museum. Auf den Spuren des „weißen Goldes“ zeigen Ihnen die Porzelliner die Entstehung von echtem Meißener Geschirr. Anschließend geführter Stadtspaziergang auf den Domberg zur Albrechtsburg und in den mittelalterlichen Stadtkern. In Meißen erwartet Sie neben dem Weihnachtsmarkt viel historisches Flair und Gemütlichkeit. Nachmittags/abends Zeit zur freien Verfügung in Dresden.

4. Tag | Mittwoch, 14. Dezember 2022

Jetzt restauriert und fast komplett zugänglich: Das Residenzschloss Dresden zählt zu den prächtigsten und den bedeutendsten Schlossbauten der Renaissance in Deutschland. Seit 1485 war Dresden ständige Residenz sächsischer Kurfürsten und Könige. Die entscheidende, architektonische Prägung des Dresdner Residenzschlosses erfolgte zwischen 1548 und 1556. Es ist, über Umbau und Modernisierung im 20. Jh. hinaus noch heute eine hochinteressante Burg der Hochrenaissance. Wir sehen u.a. die Schatzkammer der Wettiner, das Neue Grüne Gewölbe, die Türckische Cammer und den Riesensaal. Rückfahrt nach Mönchengladbach.

Montag, 12.12.2022 Weihnachtliche Orgelmusik Johann Sebastian Bach:

Praeludium und Fuge C-Dur BWV 547

Pastorale BWV 590

Trio d-moll BWV 583

Schübler-Choräle BWV 645 – 650

Fuge sopra il Magnificat BWV 733

Piece d’orgue BWV 572

Orgel Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

- vorbehaltlich Spielplanänderung durch die Frauenkirche –

Konzertkarte € 15,-

Abf. 6:00 Uhr HBF Rheydt

6:15 Uhr MG Überlandbusbhf.

Inklusivleistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 3 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet im Bilderberg Bellevue Hotel Dresden
  • Eintrittskarte Kat. 2 für die Ballett-Aufführung „Der Nussknacker“ in der Semperoper
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Örtliche Führungen
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung, Steuern, Gebühren
  • Beherbergungssteuer, Dresden
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

Bilderberg Bellevue Hotel Dresden

Das Bilderberg Bellevue Hotel Dresden liegt inmitten malerischer Gärten in Dresdens Zentrum. Unser First Class Hotel in Dresden bietet eine imposante Aussicht auf die Silhouette der Altstadt, bekannt als der berühmte „Canaletto-Blick“, den der venezianische Maler Bernado Belotto im 18. Jahrhundert auf seinen Bildern verewigte. Die zeitlos eleganten Zimmer des Bellevues Dresden sind alle mit Klimaanlage, W-LAN, Telefon, Minibar und Flatscreen-TV ausgestattet. Gäste des Hauses können außerdem den Wellness- und Fitnessbereich kostenfrei nutzen.

Das Hotel bietet einen exzellenten Rahmen für unsere Musikreise.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Bilderberg Bellevue

4 Tage
1 möglicher Termin
ab 677,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
11.12. - 14.12.2022
4 Tage
Doppelzimmer, ÜF
Belegung: 2 Personen
677,00 €
11.12. - 14.12.2022
4 Tage
Einzelzimmer, ÜF
Belegung: 1 Person
755,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel D

Sonderkosten

Zuschlag für „Der Nussknacker“ Kat. 1 € 10,-
Weihnachtliche Orgelmusik in der Frauenkirche € 15,-






Unsere Empfehlungen