Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Frankfurt

„Van Gogh und Deutschland“ Sonderausstellung im Städel – Museum

Hélène Grimaud und die Bamberger Symphoniker in der Alten Oper

Angebot merken

Zielgebiet

  • Deutschland

Reisearten

  • Kunstreise
  • Musikreise
  • Busreise
  • Städtereise

Reiseleitung

  • Kaesler, Markus

Dauer & Termine

  • 3 Tage

    • 18.01. - 20.01.2020

1815 als bürgerliche Stiftung von dem Bankier und Kaufmann Johann Friedrich Städel begründet, gilt das Städel-Museum als älteste Museumsstiftung in Deutschland. Unter einem Dach bietet die Sammlung einen nahezu lückenlosen Überblick über 700 Jahre europäische Kunstgeschichte.

Deutschland spielte für die Erfolgsgeschichte des Holländers van Gogh eine zentrale Rolle. Früher als in anderen Ländern wurde der Künstler hier knapp fünfzehn Jahre nach seinem Tode als einer der bedeutendsten Vorreiter der Moderne wahrgenommen. Als Ausgangspunkt der Ausstellung bildet eine Auswahl von Hauptwerken des holländischen Malers.

Im Dialog mit Bildern deutscher Künstler wird dabei Vincent van Gogh als Schlüsselfigur für die Kunst der deutschen Avantgarde deutlich.

Diese Kunstreise wird durch das Konzert in der Alten Oper mit Hélène Grimaud und den Bamberger Symphonikern abgerundet.

1. Tag | Samstag, 18. Januar 2020

Fahrt nach Frankfurt. Am Nachmittag Stadtführung mit Besuch des Goethehauses. Einchecken im Hotel. Fahrt zu einem typischen Frankfurter Abendessen.

2. Tag | Sonntag, 19. Januar 2020

Frankfurt – Besuch der van Gogh Sonderausstellung. Individuelles Mittagessen und Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Abend Transfer zur Oper und zurück.

Konzert in der Alten Oper in Frankfurt

Bamberger Symphoniker

Sonntag, den 19.01.2020

19 Uhr Großer Saal

Maurice Ravel

Klavierkonzert G Dur

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 4 D-Dur

Jakub Hrusa Leitung

Hélené Grimaud Klavier

Katerine Knezikova Sopran

3. Tag | Montag, 20. Januar 2020

Frankfurt – Am Vormittag Besichtigung einer Klavierbauerwerkstatt. Anschließend individuelle Mittagspause in der Innenstadt bis zur Heimreise.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 1 Hotelübernachtung mit Frühstücksbuffet im 4* Holiday Inn Hotel Alte Oper
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Museumseintritt und Führung in der Sonderausstellung
  • Typisches Frankfurter Abendessen
  • Stadtführung mit Goethehaus
  • Besuch einer Klavierbauerwerkstatt
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung, Steuern, Gebühren
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

4* Hotel Holiday Inn Alte Oper

Mit einer eleganten, modernen Einrichtung und kostenfreiem WLAN erwartet Sie das Holiday Inn Frankfurt - Alte Oper in Frankfurt am Main. Freuen Sie sich auf ein Fitnesscenter, ein Restaurant und eine Bar im Hotel. Die hellen Zimmer in der Unterkunft verfügen alle über Klimaanlage, einen Flachbild-TV und ein eigenes Bad mit einem Haartrockner und kostenlosen Pflegeprodukten. Die Zimmer sind zudem mit einem Safe sowie Kaffee- und Teezubehör ausgestattet.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Frankfurt
4* Hotel Holiday Inn Alte Oper

3 Tage
1 möglicher Termin
ab 427,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
18.01. - 20.01.2020
3 Tage
Doppelzimmer, Teilpension
Belegung: 2 Personen
427,00 €
18.01. - 20.01.2020
3 Tage
Einzelzimmer, Teilpension
Belegung: 1 Person
501,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel D.
Unsere Empfehlungen