Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Goldenes Burgund

Kulturerbe in der Bilderbuchlandschaft Bourgogne

Angebot merken

Zielgebiet

  • Frankreich

Reisearten

  • Studienreise
  • Busreise

Reiseleitung

  • Prof. Dr. Sabine Poeschel

Dauer & Termine

  • 6 Tage

    • 16.10. - 21.10.2018

Äbte, Pilger, Herzöge und Höfl inge trugen zur Entstehung einer großartigen Kunstlandschaft bei, die eingebettet in die Naturschönheit und begleitet von kulinarischen Genüssen eine ereignisreiche Reise versprechen. Ab dem 15. Jahrhundert wetteiferten die Herzöge von Burgund mit den französischen Königen und den Kaisern des Reiches um die prachtvollste Hofhaltung. Es entstanden keine repräsentativen Schlösser, doch eine raffi nierte Hofkultur, die namhafte Künstler nach Burgund zog.

1. Tag: Dienstag, 16. Oktober 2018

Fahrt über Luxemburg - Nancy - Dray-Le-Fort.Check-in ins 3* Hotel Le Dracy für 5 Nächte.Abendessen im Hotel

2. Tag: Mittwoch, 17. Oktober 2018

Über dem Fluss Armaçon gelegen, träumt das„Dornröschen-Städtchen“ Semur-en-Auxois von seiner großen Zeit im Mittelalter: Spaziergang durch die historische Altstadt mit der spätgotischen Kirche Notre Dame. Auf kleinen Landstraßen erreichen Sie Montbard und die Klosteranlage von Fontenay (UNESCO-Weltkulturerbe) Abendessen im Hotel.

3. Tag: Donnerstag, 18. Oktober 2018

Tournus, eine romantische kleine Stadt an den Ufern der Saône gehörte zu den mittelalterlichen Pilgerstätten. Unweit davon gründeten Benediktinermönche Anfang des 10. Jh. das Kloster Cluny, eine Klosterkirche so ungeheuren Ausmaßes, dass selbst heutige Besucher bei der Führung durch die Ruinen der einst größten Kirche der Christenheit erschauern. Bei der Rückreise erleben Sie mit der Basilika von Paray-le-Monial ein kleines erhaltenes Abbild der gigantischen Ausmaße Clunys. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Freitag, 19. Oktober 2018

Hoch über dem kleinen Flüsschen Le Cousin liegt Avallon, eine pittoreske, mittelalterliche Festungsstadt mit einem der schönsten romanischen Kirchenportale Burgunds. Beim Spaziergang durch das Mittelalterstädchen gibt es viel zu entdecken. Bei der Anreise nach Vézelay erwartet die interessante Kirche von St.-Pèresous- Vézelay Ihren Besuch. Höhepunkt des Tages ist der Besuch des Städtchens Vézelay, an dessen höchster Erhebung sich die berühmte Wallfahrtsbasilika Ste. Marie-Madeleleine befindet, kunstgeschichtlicher und religiöser Höhepunkt jeder Burgundreise. Nach einer Mittagspause Rundgang durch den berühmten Wallfahrtsort und Besichtigung der Abteikirche Ste. Madeleine. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Samstag, 20. Oktober 2018

Dijon war einst Hauptstadt eines mächtigen Herzogtums und kultureller Mittelpunkt des alten Europas. Rundgang durch das historische Zentrum, gespickt mit Kirchen, Bürgerpalästen und dem Palais de Ducs mit Musée des Beaux-Arts. Patrizierhäuser, die Kathedrale St.-Bénigne mit ihrer Krypta und nicht zuletzt der Mosesbrunnen von Claus Slute stehen auf dem Programm. Nachmittags ist Zeit zu einem individuellen Stadtbummel. Während der Rückfahrt nach Dracy erleben wir noch eine kleine Weinprobe auf der burgundischen Weinstraße. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Sonntag, 21. Oktober 2018

Beaune, weinselig und noch weitgehend mittelalterlich erscheint die Stadt der „Confrerie de Taste Vin“ = der Weinprobierer, einer historischen Zunft, die bis heute der gleichen Aufgabe nachkommt. Beim Gang durch die Altstadt kann man an Häusern, Geschäften und Kellern die geschichtliche Entwicklung der Weinproduktion und des Weinhandels nachvollziehen. Prunkstück des Ortes ist das Hotel Dieu - Achitektur gewordenes schlechtes Gewissen des Kanzlers Rolin, der mit der Stiftung des Hospizes wohltätiges Tun mit höchster Kunst verband. Bei der Führung durch das Hospiz stehen der Krankensaal, die Apotheke und der prächtige Altar Rogier van der Weydens im Mittelpunkt. Nach einer Mittagspause Rückreise via Nancy, Metz und Luxembourg nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension im 3* Hotel Le Dracy, Dracy-Le-Fort
  • Kleine Weinprobe
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung, Steuern,
  • Grenz- und Straßengebühren
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

3* Hotel Le Dracy, Dracy-le-Fort

Dieses charmante, in Dracy-le-Fort gelegene Hotel begrüßt Sie in einem 2 Hektar großen Park, nur wenige Schritte von Chalon-sur-Saône entfernt. Das Hotel ist freundlich eingerichtet, mit sportlich-ungezwungener Atmosphäre. Restaurant „La Garenne“ mit traditioneller und einfallsreicher Küche, Bar, Salon, Rezeption, Terrasse, Hallenbad, Swimmingpool , geöffnet von Mai bis September) mit Sonnenterrasse und Liegen. Komfortabel eingerichtete Zimmer, mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Bademantel, Telefon, TV, WLAN, Minibar, Klimaanlage. Wellness: Dampfbad, Sauna. Das Hotel bietet alle Annehmlichkeiten, um einen gemütlichen Aufenthalt zu verbringen.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Goldenes Burgund
3* Hotel Le Dracy

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 898,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
16.10. - 21.10.2018
6 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
898,00 €
16.10. - 21.10.2018
6 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.113,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Unsere Empfehlungen