Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Kloster Steinfeld mit Musik

Orgelsommer im Salvatorianer Kloster Steinfeld/

Eröffnungskonzert

Angebot merken

Zielgebiet

  • Deutschland

Reisearten

  • Musikreise
  • Tagesreise
  • Busreise

Reiseleitung

  • Kaesler, Detlev

Dauer & Termine

  • 1 Tag

    • 28.06.2020

Das Kloster Steinfeld ist bis heute so vollständig erhalten, wie kaum ein anderes der tausendjährigen Klöster in Deutschland. Seine Anfänge reichen mit dem Bau der ersten Kirche zurück bis in das Jahr 920. Die Basilika wurde zwischen 1142 und 1150 als eine der frühesten deutschen Gewölbekirchen im romanischen Stil erbaut. Kunstgeschichtlich ist das Gotteshaus ein Ensemble der verschiedenen einander folgenden Stile. Hier ist vor allem die romanische Architektur mit der vorwiegend barocken Ausstattung harmonisch vereint. Die Anfänge der Orgelgeschichte in der Abteikirche Steinfeld reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück. Die erste Orgel befand sich entweder als Schwalbennest-Orgel an der nördlichen Langschiffswand oder auf dem Lettner (als Lettner-Orgel), der sich bis 1509 unter dem dritten Joch befand, bis er dann ins Eingangsjoch der Basilika zurückversetzt wurde. Mit 35 Registern und 1956 Pfeifen besitzt die Basilika Steinfeld die größte noch erhaltene dreimanualige historische Barockorgel des Rheinlandes.

Kirchenmusikdirektor Viktor Scholz schreibt im Gutachten zur Restaurierung: „Der Orgelwerkstätte Weimbs muss bescheinigt werden, dass sie zu den besten Orgelmachern in Deutschland zählt. Sie hat in mühevoller Kleinarbeit und mit erstaunlichem Einfühlungsvermögen das Geheimnis der kostbaren Steinfelder Orgel erspürt. Sie hat mit hohem, kunsthandwerklichem Vermögen eine der wertvollsten Orgeln des Rheinlandes wieder erstehen lassen, von der viele glaubten, sie sei für immer verstummt und verloren“.

Rund um das Jahr ziehen festliche Gottesdienste, Aufführungen und Orgelkonzerte eine große Gemeinde Musikbegeisterter nach Steinfeld.

  • Anreise zum Kloster Steinfeld
  • Zur Mittagszeit gemeinsames Essen im Klostercafé
  • 14:00 Uhr öffentliche Klosterführung
  • 16:00 Uhr Eröffnungskonzert des Orgelsommers

Wer nicht an der Führung teilnehmen möchte, bitten wir spätestens um 15:30 Uhr an der Kirche zu sein, da wir keine fest reservierten Plätze buchen konnten.

Es ist davon auszugehen, dass das Konzert sehr gut besucht werden wird.

Anschließend Heimreise nach Mönchengladbach

Abfahrten:

09:00 Uhr Überlandbusbhf.

09:15 Uhr HBF Rheydt

Leistungen:

  • Anreise zum Kloster Steinfeld
  • Zur Mittagszeit gemeinsames Essen im Klostercafé
  • 14:00 Uhr öffentliche Klosterführung
  • 16:00 Uhr Eröffnungskonzert des Orgelsommers

Termine | Preise | Onlinebuchung

Kloster Steinfeld mit Musik

Tagesfahrt
1 möglicher Termin
ab 69,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
28.06.2020
1 Tag
Kloster Steinfeld
69,00 €
Unsere Empfehlungen