Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Kunstmuseum Bonn: Sonderausstellung Der Flaneur

Vom Impressionismus bis zur Gegenwart

Angebot merken

Zielgebiet

  • Deutschland

Reisearten

  • Kunstreise
  • Tagesreise

Reiseleitung

  • Detlev Kaesler

Dauer & Termine

  • 1 Tag

    • 13.11.2018

Die Ausstellung stellt den ersten umfassend angelegten Versuch dar, das literarisch entwickelte Phänomen des Flaneurs für den Bereich der Bildenden Kunst fruchtbar zu machen. Die Figur des Flaneurs und die Entwicklung der urbanen Metropolen sind eng miteinander verschränkt. Das fließende, schweifende und immer auch distanzierte Sehen des Flaneurs, der ziellos über Straßen und Plätze streift und Eindrücke sammelt, kann nicht nur für das 19. Jahrhundert, sondern gerade auch für unsere heutige komplexe, urban geprägte Wirklichkeit als adäquate und ästhetisch produktive Wahrnehmungsform begriffen werden. Entsprechend verfolgt die Schau ihr Thema nicht nur aus einer historischen Perspektive, sondern entwickelt es mit zahlreichen Beispielen bis in die Gegenwart.

Impressionismus, Expressionismus und Neue Sachlichkeit zeigen Paris und Berlin als wichtige Orte des Flaneurs. Seit den 1930er-Jahren entwickelt sich die Fotografie ebenfalls zu einem zentralen Medium, um Bilder des flüchtigen instabilen Organismus der Großstadt zu schaffen. Neben Malerei und Fotografie nutzen Künstler innen und Künstler in der Gegenwart Installation, Film und Audiowalk, um die dynamischen Strukturen der Stadt zu erfahren und zu bestimmen.

Mit Werken von mehr als 60 Künstlerinnen und Künstlern, unter anderem von Vincent van Gogh, Camille Pissarro, August Macke, Ernst Ludwig Kirchner, George Grosz, Corinne Wasmuht, Francis Alÿs und Thomas Struth.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Kunstmuseum Bonn Sonderausstellung Der Flaneur

Tagesfahrt
1 möglicher Termin
ab 49,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
13.11.2018
1 Tag
Kunstmuseum Bonn Sonderausstellung Der Flaneur
49,00 €
Unsere Empfehlungen