Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Entdeckungen in Mecklenburg-Vorpommern

Hanse- und Residenzstädte, faszinierende Natur und kilometerlange Ostseeküste

Angebot merken

Zielgebiet

  • Deutschland

Reisearten

  • Studienreise
  • Busreise

Reiseleitung

  • Hermanns, Karl-Heinz

Dauer & Termine

  • 7 Tage

    • 01.05. - 07.05.2021

In Mecklenburg-Vorpommern vereint sich eine einzigartige Natur mit geschichtsträchtigen Städten und tief verwurzelter, traditioneller Kultur. Ein Urlaubsparadies mit vielen Gesichtern: Natur der weiten Wälder und wogenden Wellen, Architektur von Backstein und Reet, eiszeitlich geprägte Landschaften durchzogen von hügeligen Wiesen, Feldern und mehr als 2.000 tiefblauen Seen. An zerklüfteten Steilküsten und feinkörnigen Sandstränden wogen die Wellen der Ostsee an eine 350 km lange Küste. Prächtige Schlossbauten fügen sich ein in eine Landschaft, die so manche urige Fischerkate beherbergt. Dabei korrespondieren die zinnoberroten Backsteinfassaden in den altehrwürdigen Hansestädten mit der strahlend weißen Bäderarchitektur der Ostseebäder.

1. Tag | Samstag, 01. Mai 2021

Willkommen an der Ostsee!

Anreise nach Rostock. Nach dem Einchecken im Hotel laden wir zu einem kurzen Spaziergang im Herzen der alten Hansestadt Rostock ein. Beim Abendessen im Hotel stimmen wir uns auch kulinarisch auf unsere Reise durch Mecklenburg-Vorpommern ein.

2. Tag | Sonntag, 02. Mai 2021

Hansestadt und Backsteingotik

In der Innenstadt von Rostock stehen die herausgeputzten Giebelhäuser dichtgedrängt, dazwischen das idyllische Kloster zum Heiligen Kreuz mit dem Kulturhistorischen Museum und die älteste Universität Nordeuropas. Der Marktplatz schmückt sich mit dem barock verkleideten siebentürmigen rosa Rathaus. Über allem die großen Backsteinkirchen und ringsherum die Stadtmauer mit den mächtigen Toren und den stillen Wallanlagen. Rostocks Altstadt prägt das Erbe der Hansezeit. Nach der Mittagspause besuchen wir Rostocks "schöne Tochter", das Seebad Warnemünde. In dem ehemaligen Fischerdorf liegen Kreuzfahrtschiffe neben idyllischen Kapitänshäusern und Fischkuttern vor Anker. Der kilometerlange, weiße Sandstrand lädt zu einem abschließenden Spaziergang ein.

3. Tag | Montag, 03. Mai 2021

Mecklenburger „Stadtperlen“

Die Hansestadt Wismar atmet den Geist der Hanse. Über viele Hundert Jahre blieb der Stadtgrundriss nahezu unverändert. Seit 2002 gehört diese Schatzkammer der Geschichte zum Welterbe der UNESCO. Auf den Spuren der Kaufleute spazieren wir zur imposanten Nikolaikirche und über den Marktplatz mit seinen stolzen Bürgerhäusern. Von dort geht es weiter nach Schwerin. Seit ihrer Gründung ist Mecklenburgs älteste Stadt immer der Nabel dieses Landes gewesen. Mitten in einer idyllischen Wasserlandschaft "schwimmt" das imposante Schloss, Sitz des Landesparlamentes. Das Blau der Seen dominiert das Stadtbild - sie nehmen ein Viertel der Stadtfläche ein. Ältestes Bauwerk der Stadt ist der gotische Dom - eine der schönsten und mächtigsten Backsteinkirchen Deutschlands.

4. Tag | Dienstag, 04. Mai 2021

Ein Tag auf Rügen

Auf nach Rügen! Unser erstes Ziel ist Deutschlands Nordkap, das Kap Arkona: Wir spazieren zu den beiden Leuchttürmen und in das Bilderbuch-Fischerdorf Vitt am Fuße des Kaps. Noch mehr Romantik? Die Rügener Kreidefelsen verewigte Caspar David Friedrich auf Leinwand, und auch wir fangen die Stimmung zwischen Königsstuhl und Victoriasicht ein: Tiefgrüne Buchenwälder und das Blau der Ostsee rahmen das Kreideweiß der bizarren Klippen, das Spiel von Wolken und Sonne zaubert immer neue Farbschattierungen. Letzte Station auf dieser Inseltour ist das Seebad Binz: Von der Seebrücke aus entfaltet sich die Eleganz der Strandpromenade mit dem Kurhaus und den eindrucksvollen kaiserzeitlichen Villen.

5. Tag | Mittwoch, 05. Mai 2021

Hansestadt Stralsund

Hervorragend erhalten ist die Altstadt von Stralsund. Während eines Stadtbummels durch die Stralsunder Gassen erkennen wir die Vielseitigkeit des „Venedig des Nordens“. Die UNESCO-Welterbe-Stadt kann mit vielen architektonischen Highlights, wie dem Knieper- und Kütertor punkten, oder mit den historischen Backsteinriesen St. Nikolai, St. Marien und St. Jakobi beeindrucken. Wer einen Blick auf das Hafenpanorama der Hansestadt wirft, entdeckt auch das moderne Ozeaneum: riesige Aquarien mit ihren beeindruckenden Meeresbewohnern. Rund um den Alten Markt faszinieren die filigrane Backsteinfassade des Rathauses, die Nikolaikirche und die Fachwerkgassen des früheren Heilgeisthospitals.

6. Tag | Donnerstag, 06. Mai 2021

Auf dem Fischland Darß und Zingst

Heute geht es zur Halbinselkette Fischland, Darß und Zingst mit ihren sanft geschwungenen Boddenbuchten und weißen Sandstränden. Wer je auf der Halbinsel weilte, und sei es nur zum Baden, kann sich diesem unwiderstehlichen Zauber, dem spröden Charme der ungebändigten Strände und der wettergegerbten Wälder kaum entziehen. Die schmale Landzunge zwischen Meer und Bodden gehört mit seinen Flach- und Steilufern, Strandseen, Buchten, Nehrungen, Dünen, Stränden und Windwatten zu den schönsten und abwechslungsreichsten Landschaften des Landes. Die ehemalige Künstlerkolonie Ahrenshoop zieht KünstlerInnen sowie BesucherInnen noch immer „magisch“ an.

7. Tag | Freitag, 07. Mai 2021

Zurück nach Hause

Nach einem letzten Frühstück im Hotel, Rückfahrt nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 6 Hotelübernachtungen im 4* Hotel Die kleine Sonne, Rostock
  • 6 x Abendessen
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Örtliche Führungen
  • Gepäckbeförderung, Steuern, Gebühren
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

4* Hotel Die kleine Sonne, Rostock

Frech sind sie, die Möwen in Rostock. Und sie prägen das maritime Bild der Ostseestadt ebenso wie Werften, Hafenanlagen und der Leuchtturm Warnemünde. In sicherer Distanz zu den kecken Vögeln – in der Innenstadt beim imposanten Rathaus – liegt das Garni Hotel die kleine Sonne Rostock. Die Lage am Neuen Markt ist ideal. In Rostock lässt sich viel Geschichte entdecken: Zahlreiche Backsteinbauten reihen sich aneinander, die Universität gehört zu den ältesten Deutschlands und die astronomische Uhr von St. Marien zeigt die Zeit schon seit 1472.

Helles und freundliches Design mit knalligen Farbakzenten: Das erwartet Sie in den Einzel- und Doppelzimmern im Hotel die kleine Sonne Rostock. Hier schlafen Sie gut, surfen kostenfrei im Internet und lesen digitale Zeitungen.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Mecklenburg-Vorpommern
4* Hotel Die kleine Sonne, Rostock-Zentrum

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.077,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
01.05. - 07.05.2021
7 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.077,00 €
01.05. - 07.05.2021
7 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.257,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel A.
Unsere Empfehlungen