Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

„Silvester im Winterland von Frau Holle“

Eisenach mit Wartburg – Erfurt – Thüringer Wald und die „Bachstadt“ Arnstadt

Angebot merken

Zielgebiet

  • Deutschland

Reisearten

  • Busreise
  • Festtagsreise

Reiseleitung

  • Schulz, Lothar Dipl. Hist.

Dauer & Termine

  • 6 Tage

    • 28.12. - 02.01.2023

Nutzen Sie den Jahreswechsel für eine stimmungsvolle Reise nach Thüringen. Für einen gelungenen Jahresausklang bieten wir Ihnen reizvolle Natur, Kulturschätze, die richtige Dosis Entspannung und verbinden den Jahreswechsel in der Lutherstadt Eisenach auch mit einem Besuch auf der imposanten Wartburg. Wo einst Martin Luther die Bibel übersetzte und Johann Sebastian Bach geboren wurde, erleben Sie eine besondere Silvester-Feier in stilvollem Ambiente sowie ein spezielles Neujahrskonzert mit historischen Instrumenten im Bachhaus Eisenach.

1. Tag | Mi. 28.12. Anreise

Abf. 07:00 Uhr MG Theater Rheydt – 07:15 Uhr Überlandbusbahnhof.

Ein erster Stadtrundgang durch die historische Altstadt von Eisenach. Check-in ins 4* Hotel Vienna House „Thüringer Hof“, Eisenach. Abendessen im Hotel.

2. Tag | Do. 29.12. Erfurt mit Augustinum

Fahrt nach Erfurt. Stadtführung in Erfurt u.a. mit Domplatz, Fischmarkt und Krämerbrücke, Führung im Augustinerkloster. Der Reformator und Begründer des (lutherischen) Protestantismus Martin Luther beendet sein Studium der Rechte an der Universität Erfurt 1505 als Magister. Nachdem er am 2. Juli 1505 nur knapp einem Blitzeinschlag entkommen ist, gelobt er, Mönch zu werden.

Am 17. Juli 1505 tritt er in das Erfurter Augustinerkloster ein und wird 1507 zum Priester geweiht. Nachmittag: Freizeit für einen Bummel in Erfurt. Rückfahrt ins Hotel nach Eisenach, Abendessen im Hotel.

3. Tag | Fr. 30.12. Thüringer Wald & Arnstadt

Rundfahrt mit dem Bus durch den Naturpark Thüringer Wald vorbei an bekannten Wintersportorten nach Arnstadt. Mit der urkundlichen Ersterwähnung im Jahr 704 ist Arnstadt eine der ältesten Städte Deutschlands. Bis zum 18. Jahrhundert war Arnstadt eine Residenzstadt der Grafen von Schwarzburg. Aus Arnstadt stammen die ersten urkundlichen Erwähnungen der Thüringer Bratwurst (1404) und des deutschen Weizenbiers außerhalb Bayerns (1617). Stadtrundgang durch die historische Innenstadt mit Besuch der Bachkirche. Arnstadt besitzt einen gut restaurierten historischen Stadtkern mit teilweise erhaltener Stadtmauer. Besuch der einzigartigen Puppensammlung „Mon Plaisir“ im Schlossmuseum - eine Miniaturstadt für Puppen der Fürstin Auguste Dorothea von Schwarzburg-Arnstadt. „Mon Plaisir" gilt mit seinen 82 Szenen und insgesamt 391 Figuren als weltweit größte und umfangreichste Sammlung seiner Art. Abendessen „Thüringer Küche“ in Arnstadt.

4. Tag | Sa. 31.12. Die Wartburg & Silvesterfeier

Führung auf der Wartburg, nicht nur ein Wehrbau, sondern ein Wohn-, Verwaltungs- und Repräsentationsbauwerk. 2022 war das Jubiläum „500 Jahre Bibelübersetzung“ mit einer Sonderausstellung dazu auf der Wartburg. Martin Luther verweilte inkognito unter dem Decknamen Junker Jörg von Mai 1521 bis März 1522 auf der Burg und übersetzte hier das Neue Testament in nur wenigen Wochen in ein allgemein verständliches Deutsch – und leistete sogleich einen bedeutenden Beitrag zur Vereinheitlichung der deutschen Landessprache. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung. Vorbereitung auf den Jahreswechsel.

Silvesterabend im Hotel mit einem festlichen 5-Gang-Menü, begleitenden Getränken und Musik.

5. Tag | So. 01.01. Bachhaus Eisenach mit Neujahrskonzert

Am Nachmittag: Besuch im Bachhaus Eisenach mit Neujahrskonzert. Das Eisenacher Bachhaus ist das weltweit größte Museum für Johann Sebastian Bach. Er wurde am 21. März 1685 in Eisenach geboren. Zehn Jahre wuchs er hier auf, erhielt den ersten Musikunterricht und sang im Schulchor und in der Georgenkirche. Im Museum begegnen Sie dem Leben und Wirken des Komponisten auf einzigartige Weise. Gezeigt wird z.B. die „Kunst der Fuge“, die Geschichte der „Bach-Ikonographie“ mit originalen Bach-Bildnissen, ein Orgelmanual, auf dem Bach ein Jahr lang spielte: all dies wird umgeben von zahlreichen Hörstationen. 14:00 Uhr Neujahrskonzert im kleinen Konzertsaal des Bachhauses Musik mit historischen Instrumenten.

6. Tag | Mo. 02.01. Heimreise

Nach einem letzten gemütlichen Frühstück Verabschiedung von unserem Reiseleiter Herrn Lothar Schulz. Rückfahrt nach Mönchengladbach.

Kombinationsmöglichkeit:

Kombinieren Sie diese Reise mit unserer Weihnachtsreise nach Thüringen - Erfurt vom 23.12.2022 bis 27.12.22! Zusatzkosten für Zwischenübernachtung 27.12-28.12.2022: Doppelzimmer € 84,- p.P. / Einzelzimmer € 124,-

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 5 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4* Hotel Vienna House „Thüringer Hof“, Eisenach
  • 5 x Abendessen wie im Reiseprogramm beschrieben
  • 1 x Neujahrskonzert in Eisenach
  • Lüngen-Reiseleitung ab / bis Eisenach
  • notwendige Örtliche Führungen
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Steuern, Gepäckbeförderung
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung
" id="unterkunft_0">

4* Hotel Vienna House "Thüringer Hof"

Mitten im historischen Stadtkern liegt das Vienna House Thüringer Hof. Vom ehrwürdigen Hotel – mit imposanter Treppe und mächtigem Kronleuchter in der Lobby – aus, erreichen Sie viele Hotspots der Altstadt zu Fuß. Schlendern Sie durch den Karthausgarten, spazieren Sie entlang an alten Fachwerkhäusern und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft der Thüringer verwöhnen.

126 Zimmer & 1 Suite

24h-Rezeption

Kostenfreies Highspeed WLAN

Restaurant mit Außenterrasse & Bar

8 teilweise kombinierbare Tagungsräume für bis zu 200 Personen

430 m2 Tagungsfläche gesamt

Sauna mit Dachterrasse, Ruhebereich & Fitnessraum

Lage im historischen Stadtkern Eisenachs, gegenüber des Lutherdenkmals

Termine | Preise | Onlinebuchung

Silvester in Eisenach

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.495,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
28.12. - 02.01.2023
6 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.495,00 €
28.12. - 02.01.2023
6 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.695,00 €
Sonderkosten

Eintrittsgelder ca. 65,-
Evtl. Zusatznacht 27.12.-28.12.22 im DZ p.P. € 84,- / im EZ € 124,-
Kurtaxen örtlich zahlbar

Für diese Reise gilt Stornostaffel A

Unsere Empfehlungen