Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

St. Petersburg – Faszination „Weiße Nächte“

Die Stadt Peter des Großen

Angebot merken

Zielgebiet

  • Russland

Reisearten

  • Studienreise
  • Flugreise

Reiseleitung

  • Hermanns, Karl-Heinz

Dauer & Termine

  • 4 Tage

    • 07.07. - 10.07.2022

St. Petersburg ist als Stadt der „Weißen Nächte“ oder auch als „Venedig des Nordens“ bekannt. Die Stadt an der Newa wurde 1703 von Peter dem Großen gegründet. In kurzer Zeit avancierte sie zum Kultur- und Wirtschaftszentrum. Architekten, Künstler, Tänzer, Literaten und Musiker aus der ganzen Welt kamen hierhin, lebten und arbeiteten in der ehemaligen Hauptstadt des russischen Reiches. Mit 5 Millionen Einwohnern ist St. Petersburg die größte Stadt in arktischen Regionen. Mit ihren grandiosen Palästen, herrlichen Parks, eleganten Kanälen und bedeutenden Plätzen zählt St. Petersburg zu den schönsten und faszinierendsten Städten Europas. Die Metropole verfügt über rund 600 Brücken. Aufgrund der über 120 Museen, 40 Theatern und schätzungsweise um die 1000 architektonischen Sehenswürdigkeiten, nennt man die Stadt auch „Museum unter freiem Himmel“.

Wer St. Petersburg zwischen Ende Mai und Anfang Juli besucht, läuft Gefahr, sich vollends in diese Stadt zu verlieben. In diesen Wochen geht die Sonne nie ganz unter und ein magisches Licht beherrscht die prachtvolle Großstadt. Maler und Dichter haben diese besonderen Nächte zahlreich verewigt. Auf dieser Reise erwartet Sie die Faszination „Weißer Nächte“.

1. Tag | Donnerstag, 07. Juli 2022

Transfer zum Flughafen Frankfurt. Flug mit Lufthansa nach St. Petersburg 09:15 – 12:55 Uhr, wo Sie von der örtlichen Reiseleitung erwartet werden. Transfer zum Hotel. Erste Stadtbesichtigung mit Peter-Paul-Festung, welche als Keimzelle von St. Petersburg gilt. Spaziergang zur Isaak Kathedrale, der prächtigsten Kirche der Stadt.

2. Tag | Freitag, 08. Juli 2022

Exkursion in die ehemalige Sommerresidenz, dem Zarendorf Zarskoje Selo (Puschkin). Besuch des Katharinen-Palastes und Besichtigung des im Mai 2003 fertiggestellten Bernsteinzimmers. Weiterfahrt nach Pawlowsk, eine weitere Sommerresidenz der Zaren. Der Park gilt als einer der größten Landschaftsparks Europas. Zurück in St. Petersburg Besuch der Blutkirche. Die farbenprächtige Kirche ist schon von außen ein imposantes Bauwerk. Sie wurde nach dem Vorbild der Basilius Kathedrale auf dem Moskauer Roten Platz errichtet und besticht durch ihre Mosaike im Inneren. Evtl. Besuch einer kulturellen Veranstaltung (Sonderkosten*).

3. Tag | Samstag, 09. Juli 2022

Das Schloss Peterhof ist eine ehemalige Sommerresidenz der russischen Zaren am Finnischen Meerbusen in Peterhof, etwa 25 km westlich von St. Petersburg. Die Anlage entstand anlässlich des russischen Sieges im Großen Nordischen Krieg nach dem architektonischen Vorbild von Schloss Versailles und nach eigenhändigen Entwürfen Peters des Großen. Schloss und Park wurden in mehreren Abschnitten von 1715 bis 1755 nach Plänen von Johann Friedrich Braunstein, Jean-Baptiste Alexandre Le Blond, Nicola Michetti und Bartolomeo Francesco Rastrelli im Stil des Barocks erbaut. Nach Ihrer Rückkehr in St. Petersburg wartet der Besuch der Eremitage auf Sie, eines der schönsten Museen der Welt, das einzigartige Kunst- und Antikensammlungen beherbergt. Evtl. Besuch einer kulturellen Veranstaltung (Sonderkosten*).

4. Tag | Sonntag, 10. Juli 2022

Nach dem Frühstück haben Sie je nach Flugzeiten noch Gelegenheit zu individuellen Unternehmungen in St. Petersburg, wie z.B. einem Bummel durch die Stadt, einem Museumsbesuch oder einer Bootsfahrt auf der Newa sowie über die zahlreichen Flüsse und Kanäle. Ihre Reiseleitung wird Ihnen viele Anregungen geben können. Transfer zum Flughafen. Rückflug um 17:50 – 19:45 Uhr nach Frankfurt. Transfer nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Flüge Frankfurt – St. Petersburg – Frankfurt (inkl. Tax, p.P. € 135,-, Stand 16.08.2021)
  • Transfers von Mönchengladbach zum Flughafen Frankfurt und zurück nach Mönchengladbach
  • Transfers vom Flughafen St. Petersburg zum Hotel in St. Petersburg und zurück zum Flughafen.
  • 3 Hotelübernachtungen mit Halbpension im 4* Hotel St. Petersburg
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Örtliche Reiseleitung, Besichtigungsprogramm gem. Reiseprogramm
  • Busgestellung lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder gem. Reiseprogramm: Peter-Paul-Festung, Isaak-Kathedrale, Puschkin inkl. Katharinen-Palast und Bernsteinzimmer, Eremitage, Peterhof inkl. Parkanlagen, Blutkirche und Pawlowsk
  • Insolvenzversicherung

4* Hotel St. Petersburg

Dieses moderne Hotel mit Blick auf den Fluss Newa liegt 8 Gehminuten von einer Straßenbahnhaltestelle und 3,9 km vom Kunstmuseum Eremitage entfernt.

Die gemütlichen Zimmer verfügen über kostenloses WLAN, einen Fernseher und einen Schreibtisch. Einige bieten eine moderne Einrichtung, Blick auf das Gebäude Petrovsky Fort und einen Flachbildfernseher. Zimmerservice ist verfügbar.

Zum gastronomischen Angebot gehören das Frühstücksbuffet, ein zwangloses Restaurant mit bodentiefen Fenstern und Brauerei sowie eine Lobbybar.

Termine | Preise | Onlinebuchung

St. Petersburg
4* Hotel St. Petersburg

4 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.298,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
07.07. - 10.07.2022
4 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.298,00 €
07.07. - 10.07.2022
4 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.469,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel B
Unsere Empfehlungen