Finden Sie Ihre Traumreise in unserem Online Portal!
0 Merkliste

Venetien - Venedig

Das Landleben der Venezianer als Luxuskultur

Angebot merken

Zielgebiet

  • Italien

Reisearten

  • Busreise
  • Studienreise

Reiseleitung

  • Poeschel, Sabine Prof. Dr.

Dauer & Termine

  • 7 Tage

    • 21.10. - 27.10.2019

Die Villen auf dem Festland vor Venedig antworten auf die Philosophie des Adels, die das Landleben als nahezu religiös empfundene Glückseligkeit feierte - die sacra agricoltura. Das Landleben in der Natur erfrischte und reinigte von der Enge der Stadt. Diese Aufwertung schlägt sich in der Übertragung repräsentativer Formen der von dem bedeutenden Architekten Andrea Palladio in Rom studierten Stadtarchitektur auf die Landsitze nieder, die zu einem Ideal der Villa in der Verbindung von Residenz des Hausherrn und der „veredelten“ Landwirtschaft wurden. Die Bauten mit ihren harmonischen Proportionen in perfekter Symmetrie, vielfach ausgestattet mit eleganten Fresken sind Inbegriff mediterraner Luxuskultur. Ein Tagesausflug nach Venedig macht den Kontrast vom quirligen Stadtleben und der sehr kommoden Landkultur im Veneto deutlich und zeigt die Verbindungen des hohen Lebensstandards.

1. Tag | Montag, 21. Oktober 2019

Abf. 6:00 Uhr MG Überlandbusbahnhof – 6:15 Uhr HBF Rheydt

Fahrt in den Raum Bozen.

2. Tag | Dienstag, 22. Oktober 2019

Anreise nach Vicenza. Nach einer Erfrischungspause fahren wir zur nahe gelegenen Villa Cordellina, die die Großartigkeit der Villenkultur in der Nachfolge Palladios ausweist. In der „Sala grande“ befinden sich wunderbar erhaltene Fresken von Giambattista Tiepolo, die die Ideale der adligen Gutsherren ausweisen und aus nächster Nähe besichtigt werden können. Übernachtung und Abendessen für 4 Nächte im 4* Hotel della Ville.

3. Tag | Mittwoch, 23. Oktober 2019

Vormittags Besichtigung des Teatro Olimpico. Auch das antike Theater wurde in der Renaissance wiederbelebt. Mit seinem letzten bedeutenden Werk für die olympische Akademie von Vicenza begann Palladio 1580 den ersten autonomen Theaterbau seit der Antike. Im Anschluss sehen wir den Palazzo Chierigati und die Bauten an der Piazza di Signori, ebenfalls von Palladio errichtet. Nachmittags fahren wir zu der berühmtesten Villa des Architekten. Das nach allen Seiten mit einem Portikus versehene Villa Rotonda heißt eigentlich Almerico Capra nach dem Bauherrn, der Name Rotonda stammt von dem zentralen runden überkuppelten Festsaal. Abschließend fahren wir zur Villa Valmarana ai Nani, die mit Fresken von Giandomenico Tiepolo und seinem Sohn Domenico ausgemalt ist

4. Tag | Donnerstag, 24. Oktober 2019

Heute fahren wir nach Venedig. Die Besichtigung konzentriert sich auf das Museum im Palast Ca`Rezzonico am Canal Grande, in dem Fresken aus der Villa Giambatista und Domenico Tiepolos gezeigt werden. Gigantische Murano-Leuchter und aufwendige Möbel vermitteln einen weiteren Eindruck der Luxuskultur. Anschließend Zeit zur freien Verfügung in der herrlichen Stadt. Möglichkeit zum Shopping oder zu weiteren Besichtigungen mit Frau Dr. Poeschel.

5. Tag | Freitag, 25. Oktober 2019

Der Tag beginnt mit der Villa Foscari, genannt la Malconta. Sie liegt am Brenta-Kanal vor Venedig und wurde mit Gondeln angesteuert. Innen ist sie vollständig ausgemalt. Die Villa Cornaro-Rush ist eine zweigeschossige Villa suburbana, ein nahe der Stadt gelegener Landsitz mit sehr repräsentativen Formen. Eine reine Landvilla ist die Villa Emo. Die puristische Architektur besticht durch Größe und Eleganz. Die Fresken im Inneren wurden von Giovanni Battista Zelotti, einem Mitarbeiter des venezianischen Renaissancemalers Paolo Veronese geschaffen. Dessen Werke besichtigen wir in der ungewöhnlich reich dekorierten Villa Barbaro in Maser, die wieder von Andrea Palladio gebaut wurde.

6. Tag | Samstag, 26. Oktober 2019

Rückfahrt durch die schöne Landschaft Südtirols, über den Brennerpass und weiter bis in den Raum Freiburg, Schwarzwald.

7. Tag | Sonntag, 27. Oktober 2019

Rückfahrt nach Mönchengladbach.

Leistungen

  • Fahrt in modernem 4-Sterne-Fernreisebus
  • 1 Hotelübernachtung mit Frühstücksbuffet und Abendessen im Raum Bozen
  • 1 Hotelübernachtung mit Frühstücksbuffet und Abendessen im Raum Schwarzwald/Freiburg
  • 4 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet und Abendessen im 4* Hotel della Ville, Vicenza
  • Lüngen-Reiseleitung
  • Rundfahrten gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung, Steuern, Grenz- und Straßengebühren
  • Drittschadenversicherung während der Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

4* Hotel de la Ville, Vicenza

Das Hotel De La Ville liegt im Stadtzentrum und bietet elegante, klimatisierte Zimmer mit Sat-TV und kostenfreiem Internetzugang (LAN). Bequem erreichen Sie von hier aus alle Sehenswürdigkeiten.

Die Zimmer im De La Ville verfügen über eine Minibar und Fliesenboden. Zu jedem Zimmer gehört ein eigenes Bad mit einem Haartrockner und Pflegeprodukten. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei. Das À-la-carte-Restaurant erwartet Sie mit einer großen Auswahl an Weinen. Allmorgendlich wird hier ein reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert.

km Entfernung vom Hotel. Eine 10-minütige Busfahrt bringt Sie zur Kirche Santa Corona. Vom Ausstellungszentrum Fiera trennen Sie 3 km.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Venetien
4* Hotel della Ville, Vicenza

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 895,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
21.10. - 27.10.2019
7 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
895,00 €
21.10. - 27.10.2019
7 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.065,00 €
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich!
Anfallende Eintrittsgelder/Kurtaxe (€ 3,- p.P/p.T.)/Bettensteuer o. Ä. sind vor Ort zahlbar!
Für diese Reise gilt Stornostaffel A.
Unsere Empfehlungen